Tess Gerritsen – Blutzeuge

Posted on 11. Oktober 2019 by Dörte

Original: I Know A Secret Rizolli & Isles #12 | 20.11.17 | 416 Seiten | Limes | Autorin | Leseprobe | Kaufen In Boston wird die Leiche einer jungen Frau gefunden – in der offenen Handfläche liegen ihre Augäpfel. Die Verstümmelung geschah post mortem, wie bei der Obduktion eindeutig festgestellt wird. Doch die genaue Todesursache bleibt unklar. Kurze Zeit später taucht die Leiche eines Mannes auf – Pfeile ragen aus seinem Brustkorb, die ebenfalls erst nach seinem Tod dort platziert wurden. Beide wurden Opfer desselben Täters,…

Read more

Tess Gerritsen – Der Schneeleopard

Posted on 22. September 2019 by Dörte

Original: Die Again Rizolli & Isles #11 | 20.04.15 | 416 Seiten | Limes | Autorin | Leseprobe | Kaufen Die Polizei von Boston ermittelt in einem bizarren Mordfall. Die Leiche eines Jägers und Tierpräparators wurde gefunden – ausgeweidet und aufgehängt wie eines seiner Beutetiere. In den Wäldern werden Knochenreste eines weiteren Opfers entdeckt. Doch Boston ist nicht das einzige Jagdrevier des Killers. Es scheint eine Verbindung zu einem fünf Jahre zurückliegenden Vorfall in Botswana zu geben, wo die Teilnehmer einer Safari auf ungeklärte Weise verschwanden….

Read more

Rezension:
Tess Gerritsen – Totenlied

Posted on 14. September 2016 by Dörte

 Original: Playing with Fire 25.07.16 | 320 Seiten | Limes | Autorin | Kaufen   Eine verstörende Melodie, ein tragisches Schicksal, ein tödliches Geheimnis …Von einer Italienreise bringt die Violinistin Julia Ansdell als Souvenir ein altes Notenbuch mit nach Hause. Es enthält eine handgeschriebene, bislang völlig unbekannte Walzerkomposition. Julia ist fasziniert von dem schwierigen Stück, doch jedes Mal, wenn sie die aufwühlende Melodie spielt, geschehen merkwürdige Dinge. Etwas Bösartiges geht von dem Walzer aus, etwas, was das Wesen von Julias dreijähriger Tochter auf beunruhigende Weise…

Read more

Rezension:
Jennifer Niven – All die verdammt perfekten Tage

Posted on 18. Dezember 2015 by Dörte

 400 Seiten |  Limes | Autorin | Leseprobe  Ist heute ein guter Tag zum Sterben?, fragt sich Finch, sechs Stockwerke über dem Abgrund auf einem Glockenturm, als er plötzlich bemerkt, dass er nicht allein ist. Neben ihm steht Violet, die offenbar über dasselbe nachdenkt wie er. Von da an beginnt für die beiden eine Reise, auf der sie wunderschöne wie traurige Dinge erleben und großartige sowie kleine Augenblicke – das Leben eben. So passiert es auch, dass Finch bei Violet er selbst sein kann – ein…

Read more