Rückblick August

Posted on 9. September 2020 by Dörte

Ihr Lieben, da bin ich mal wieder. Ich habe es in den letzten Monaten leider nicht geschafft, euch auf den neuesten Stand zu bringen, wenngleich ich zumindest die Gesamtübersicht aktuell halten konnte. Zu einem Beitrag hat meine Zeit bedauerlicherweise nicht gereicht.
Nun bin ich aber hier und habe auch gleich noch ein bisschen Statistik-Kram in petto. Ich stehe da ja ein bisschen drauf. 😉

 

Statistik

Wir haben insgesamt 181 Bücher gelesen und bei diesen Büchern gibt es eine Top drei der Bücher, die am meisten gelesen wurden:

  1. Leigh Bardugo – Das neunte Haus
  2. Katharina v. Haderer – Der Garten der schwarzen Lilien
  3. Vincent Kliesch – Die Frequenz des Todes

Diese drei Bücher wurden je von fünf verschiedenen Teilnehmern gelesen. Dass ich selbst davon keines gelesen habe, lässt mich drauf schließen, dass ich was verpasst habe. „Die Frequenz des Todes“ werde ich mir dann wohl mal genauer anschauen, insofern ich den Vorgänger „Auris“ endlich mal gelesen habe.

************************************************************************************************************************

 

 

Neuerscheinungen im September:

Da ich ziemlich spät dran bin, werdet ihr die Neuerscheinungen bestimmt schon entdeckt haben. Vielleicht habe ich aber auch Glück und zeige euch noch einen oder zwei Titel, die euch durch die Lappen gegangen wären? 😉

Hier gibt es dieses Mal tatsächlich einige Titel, die mich sehr interessieren. „An Ocean between us“ habe ich ins Auge gefasst, genau wie „Die Stimme“, „Northern love“ und „Broken Memory“. „Die Kunst, einen Elefanten zum Tanzen zu bringen“ hört sich auch gut an.
„Wohin der Himmel uns führt“ habe ich bereits gelesen. Mir hat es ganz gut gefallen. Allerdings finde ich, es ist ein schwächerer Roman der Autorin. Bei diesem Thema hätte ich mir echt mehr gewünscht.

Welche Titel interessieren euch denn?

************************************************************************************************************************

 

Übersicht:

Hier liste ich euch nun ausschließlich die Bücher, die im August gelesen wurden. Aber keine Angst: Die Bücher aus dem Juli sind selbstverständlich in der Gesamtübersicht von mir berücksichtigt worden.

 

Name
Gelesene Bücher im Mai
Barbara Christine Ziegler – Sauer macht listig
Christine Seressia Glass – Sugar & Spice – Glühende Leidenschaft
Rachel van Dyken – Games of Love – Bittersüße Sehnsucht
Stella Tack – Beat it up
Conny Gabriella Engelmann – Zauberblütenzeit
Igela S.K. Tremayne – Mädchen im Moor
Jasmin Scott Frost: risk
Emma Rowley: Ein gutes Mädchen
Martina L. Jeremy Dronfield – Der Junge, der seinen Vater nach Ausschwitz folgte
Martina S. Boris Koch – Dornenthron
Katharina V. Haderer – Der Garten der schwarzen Lilien
Silke Jackson Ford – The Frost Files Letzte Entscheidung
Andreas Gößling – Rattenflut
Susanne Diana Wynne Jones- Der Palast im Himmel
Katharina von Haderer- Black Alchemy 3
Stella Tack – Beat it up
Thea Alexander McCall Smith – Das Dezernat für heikle Fälle
Anders de la Motte – Sommernachtstod
************************************************************************************************************************

 

 

Habt einen schönen Tag. 🙂

 

 

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann mach doch auch andere darauf aufmerksam!

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.