Simone Gruber – Fips will keine Schildkröte mehr sein

Posted on 4. März 2020 by Dörte

ab 4 Jahren | 10.09.19 | 36 Seiten | KaleaBook | Autorin | Illustratorin

Fips ärgert sich. Nicht, weil sie Fips heißt, obwohl sie ein Mädchen ist. Das kann jedem passieren. Sie ärgert sich, weil sie eine Schildkröte ist und immer nur herumliegt. Viel lieber möchte sie umherhüpfen wie ein kuscheliger Hase, schnell und flink sein wie ein Fuchs oder wie ein Vogel durch die Lüfte schweben. »Ich will nicht mehr ich sein«, sagt Fips und sieht sich um. Und plötzlich bietet sich ihr eine tolle Gelegenheit, in eine andere Rolle zu schlüpfen. Aber wird das Fips auch wirklich glücklich machen?

 

 

 

 

Fips hat es wirklich nicht leicht. Sie möchte keine Schildkröte mehr sein. Nicht, weil sie in Wirklichkeit ein Mädchen ist und ihren Namen nicht schön findet, sondern weil sie ihr Leben allgemein langweilig findet. Mit diesem Hintergrund trifft sie auf verschiedene Tiere und fragt sie, ob sie nicht vielleicht mit ihr tauschen wollen. So wird die Schildkröte zum Hasen und zu vielen anderen Tieren, doch wirklich glücklich ist sie in den anderen Körpern/Verkleidungen auch nicht. Man begleitet Fips auf ihren Weg, bis zu einem wirklichen HappyEnd. Ich habe dieses Buch gesehen und es auf der Stelle ins Herz geschlossen.
Mein Sohn ist zwei Jahre alt, versteht aber schon sehr gut, was Fips für ein „Problem“ hat und ist sehr empathisch. Er streichelt über ihren Kopf und sagt meistens: „Wird alles wieder gut.“

Die Illustrationen sind der absolute Hammer und die Geschichte einfach wunderschön. Auf jeder Seite entdeckt man etwas Besonderes und schließt Fips noch fester ins Herz. Die Botschaft, die die Geschichte übermittelt ist eine sehr wichtige. Es geht darum, dass man gut ist, so wie man ist. Dass man zwar versuchen kann, sich zu verstellen, es aber nicht dazu führen wird, dass man glücklich ist, oder glücklicher wird. „Fips will keine Schildkröte mehr sein“ bringt dieses Thema meinem Sohn sehr nahe. Er liebt die Schildkröte heiß und innig und möchte sie immer wieder vorgelesen bekommen. Zusätzlich dazu zeigt er mir jedes Mal etwas Neues gezeichnetes, was ich zuvor übersehen habe. Mein Sohn lässt mich mit Kinderaugen dieses Buch erleben und ich lese ihm die Geschichte dazu vor.

 

„Ich will nicht mehr ich sein“, sagt Fips und sieht sich um.

„Fips will keine Schildkröte mehr sein“ gehört zu den Lieblingsbüchern meines Sohnes. Wir lieben beide gleichermaßen die Geschichte und die wunderschönen, mit Liebe gezeichneten, Illustrationen. Außerdem haben wir auch nach der Geschichte noch jede Menge Spaß an dem „Anzieh-Fips“, der als Bastelbogen in jeder Ausgabe enthalten ist. Zusätzlich dazu kann man sich online noch mehr Ideen runterladen.

************************************************************************************************************************

 

Hier könnte deine Rezension stehen.
Fips will keine Schildkröte mehr sein | Bastelbogen

 

 

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann mach doch auch andere darauf aufmerksam!

6 Comments

  • Taya 4. März 2020 at 12:54

    Hallöchen

    das Buch habe ich vor einigen Tagen auch rezensiert. Meine Maus liebt dieses Buch total momentan und ich selber finde die Geschichte auch sehr gut gelungen.

    Beste Grüße
    Melle

    Reply
    • Dörte 5. März 2020 at 10:42

      Liebe Melle,
      schön, dass euch das Buch auch so gut gefällt. ♥ Habt ihr auch andere Bücher aus dem Verlag? Wäre es für dich okay, wenn ich dich verlinke?
      Alles Liebe
      Dörte

      Reply
  • Fips Will Keine Schildkröte Mehr Sein | SCHREIBBLOGG 1. Mai 2020 at 10:50

    […] Books and Family […]

    Reply
  • Connie Ruoff 4. Mai 2020 at 13:54

    Liebe Dörte!
    Ich kann mich nur anschließen. Ein wundervolles Buch für wundervolle kleine Menschen.
    Vielen Dank fürs Verlinken.
    Passt gut auf euch auf und bleibt gesund.
    Ganz dolle Grüße
    Connie von Schreibblogg.de

    Reply
    • Dörte 7. Mai 2020 at 9:42

      Liebe Connie,
      ich habe dich sehr gerne verlinkt. 🙂 ♥
      Dankeschön. Bleibt ihr auch gesund und passt gut auf euch auf!
      Alles Liebe
      Dörte

      Reply
  • Jacqueline & Daniel Kauer - Angstbiene Tobi| Tolle Illustrationen, tolle Story 14. Mai 2020 at 11:26

    […] Ebenfalls eine Empfehlung: Fips will keine Schildkröte mehr sein […]

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.