Knaur. Challenge Rückblick Oktober

Posted on 6. November 2019 by Dörte

Nach langer Zeit habe auch ich endlich mal wieder einen Beitrag zur Challenge geleistet. Ich habe einen Thriller gelesen, der mir ganz gut gefallen hat, mich aber nicht vom Hocker gerissen hat. Da habe ich mit Fitzek schon mehr Glück gehabt. Allerdings kann ich diesen noch nicht zählen, weil ich ihn zwar schon gelesen habe, die Rezension aber noch nicht online ist. Diese wird im Laufe der nächsten Zeit aber kommen. Habt ihr ihn schon gelesen?
Momentan läuft es bei mir ganz gut was das Lesen betrifft. Ich habe ein paar Knaur Bücher gelesen, die mir echt gut gefallen haben. Im nächsten Rückblick zeige ich euch, welche.

Übrigens: Was haltet ihr von einer neuen Runde in 2020? Dann würde ich mal nachfragen, ob es okay ist, wenn wir noch ein Jahr dran hängen. 🙂

************************************************************************************************************************

 

 

Übersicht

Der Oktober ist ziemlich Leigh Bardugo lastig. Jeder zweite Titel ist von der Autorin, womit ich aber auch schon gerechnet hatte. Ich muss mir die Grischa-Reihe jetzt unbedingt auch mal zur Gemüte führen. Ich kenne den ersten Band, der mir sehr gut gefallen hat, darüber hinaus habe ich es aber leider nicht geschafft.

Der komplette, aktuelle Zwischenstand ist hier zu finden.

 

 

Name
Gelesene Bücher im Oktober Bücher Punkte
Anke Alison Jean Lester – Lillian, das Leben und die Männer (240) 1 2
Barbara 1. Kerstin Leppert – Doktor Yoga (288)
2. Andreas Föhr – Tote Hand (384)
3. Elena Uhlig – Doch, das passt, ich hab’s ausgemessen! (208)
4. Dani Atkins – Sag ihr, ich war bei den Sternen (432)
5. Reidar Müller – Wolfsspur (320)
5 15
Dörte 1. Christian Kraus – Nichts wird dir bleiben (464) 1 4
Hanne 1. Elena Uhlig – Doch, das passt, ich hab’s ausgemessen! (208)
2. Michaela Küpper – Der Kinderzug (352)
2 5
Kerstin 1. Leigh Bardugo – Goldene Flammen (352)
2. Leigh Bardugo – Eisige Wellen (448)
3. Leigh Bardugo – Loderne Schwingen (432)
3 11
Martina 1. Hazel Frost – Last Shot (368) 1 3
Meggi 1. Markus Heitz – Doors. Vorsehung (288)
2. Markus Heitz – Doors. Energija (320)
3. Markus Heitz – Doors. Wächter (288)
4. Diana Wynne Jones – Fauler Zauber (480)
5. Lisa Maxwll – Die letzten Magier von Manhattan (576) 
5 16
Mika 1. Leigh Bardugo – Goldene Flammen (352)
2. Leigh Bardugo – Eisiege Wellen (448)
3. Leigh Bardugo – Lodernde Schwingen (432)
3 11
Sandra 1. Leigh Bardugo – Goldene Flammen (352)
2. Leigh Bardugo – Eisige Wellen (448)
3. Thomas Finn – Lost Souls (528)
4. Leigh Bardugo – Lodernde Schwingen (432)
4 16
Silke 1. Leigh Bardugo King of Scars (512) 1 5
Yvo 1. Leigh Bardugo – Thron aus Gold und Asche (512) 1 5
************************************************************************************************************************

 

Neuerscheinungen

Der November hat wieder einiges Schönes zu bieten. Während der Messe habe ich in „Unter den hundertjährigen Linden“ rein gelesen und mich gleich zu Hause gefühlt. Sehr starker Anfang. Das Buch wird auf jeden Fall noch bei mir einziehen. Die Frage ist nur wann.

„Sinking Ships“ interessiert mich auch total, das muss allerdings noch ein bisschen warten. Ich habe gerade noch zwei andere Titel im Kopf, die ich vorher noch lesen möchte.
Ansonsten ist in diesem Monat leider nicht so viel für mich dabei. Wie schaut es denn bei euch aus?

 

Was spricht euch denn an?

************************************************************************************************************************

 

Habt einen schönen Tag. 🙂

 

 

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann mach doch auch andere darauf aufmerksam!

6 Comments

  • Conny | Meine kleine Welt 6. November 2019 at 16:48

    Liebe Dörte,

    erst mal vielen Dank für Deine Mühe und die Arbeit mit der Challenge!

    Auch wenn ich in diesem Jahr nicht so besonders gut abschneiden werde, würde ich bei einer neuen Challenge im nächsten Jahr gerne wieder mitmachen.
    Es kann ja nur besser werden 🙂

    Liebe Grüße
    Conny

    Reply
    • Dörte 8. November 2019 at 19:26

      Liebe Conny,
      ich habe tatsächlich auch schon gedacht, dass es nur besser werden kann. So wenig wie in diesem Jahr habe ich noch nie aus dem Verlag gelesen. Schande auf mein Haupt! 😉 Schön, dass du wieder mit dabei sein möchtest. Ich hoffe sehr, dass es auch klappt. Ich gehe davon aus, dass ich in diesem Monat noch den Beitrag zur Anmeldung schreiben werde, wenn ich das endgültige Go bekommen habe.
      Alles Liebe
      Dörte

      Reply
  • sommerlese 6. November 2019 at 17:04

    Liebe Dörte,

    wie schön, dass du noch eine weitere Runde mit uns drehen willst. Ich bin auf alle Fälle wieder mit von der Partie.
    Von den Buchvorschlägen oben habe ich ein Buch bereits gelesen: Die Kunst und das Glück eines Sommers, Das ist ein interessanter Roman über
    das Leben der Künstlerin Paula Modersohn-Becker und ihrem Wirken und Lieben in der Kolonie Worpswede.

    Lavendelduft und Die Korallentaucherin habe ich mir schon einmal von deinen Vorschlägen ausgesucht. Ob sie noch in meinen Bücherstapel einziehen werden, kann ich noch nicht sagen. 😉

    Liebe Grüße
    Barbara

    Reply
    • Dörte 8. November 2019 at 19:24

      Liebe Barbara,
      es freut mich wirklich sehr, dass du erneut mit von der Partie sein wirst. 🙂 Jetzt muss ich nur noch das Go bekommen, dann können die Anmeldungen starten. Ich würde mich wahnsinnig freuen, würde es klappen. 🙂
      Ich bin gespannt, ob die beiden Titel noch bei dir einziehen werden. 🙂
      Alles Liebe
      Dörte

      Reply
  • Martinas Buchwelten 6. November 2019 at 17:14

    Liebe Dörte,
    ich habe diesen Monat auch nur ein Buch geschafft, aber im November werden es definitv mehr!! =) Eine sist bereits gelesen, eines fast fertig gelesen und das nächste Buch bald angefangen =) Das wird mir aber auch nichts mehr helfen, aber das ist egal.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn es auch 2020 eine Knaur Challenge bei dir geben würde! Danke für all deine Mühe und Arbeit!
    Von den neuen Büchern spricht mich Sehnsucht nach St.Kilda (da s ist auch schon auf den Weg zu mir), Das Fundstück und Der Herzog von Aquitanien an. Drei unterschiedliche Genres =)
    Liebe Grüße
    Martina

    Reply
    • Dörte 8. November 2019 at 19:21

      Liebe Martina,
      ich habe tatsächlich dieses Mal viel mehr gelesen, allerdings bin ich noch nicht so wirklich zum Rezensieren gekommen. Deshalb ist es bei mir auch nur ein Buch geworden und ich kann mich anschließen, dass es im nächsten Monat auch mehr werden. Ich glaube es zwar nicht mehr, aber ich würde die zwanzig Bücher echt gerne schaffen.
      Es freut mich, dass du bei einer neuen Challenge dabei wärst. Ich warte noch auf das Go, dann schreibe ich den Beitrag dazu mit allen Informationen und natürlich auch mit der Möglichkeit sich anzumelden. Ich würde mich auch freuen, wenn es weiter gehen würde. 🙂
      ui, gleich drei unterschiedliche Genres? Respekt! Ich treibe mich gerade fast ausschließlich in zwei Genres rum, wobei ich das auch bald ändern möchte und werde. 🙂
      Hab einen schönen Abend.
      Alles Liebe
      Dörte

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.