Lea Käßmann – Der kleine Waschbär wartet auf Weihnachten

Posted on 7. Oktober 2019 by Dörte

ab 2 Jahren | 02.09.19 | 24 Seiten | bene! | Autorin | IllustratorinKaufen

Der kleine Waschbär hat keine Lust, wie alle anderen Tiere hektisch umherzusausen, um rechtzeitig alles für das große Weihnachtsfest vorzubereiten. Er sucht sich stattdessen eine Stelle am Waldrand, wo er in Ruhe auf Weihnachten warten kann. Plötzlich fliegt eine Sternschnuppe vorbei. Da muss er an den Stern denken, der schon damals alle auf die Geburt von Jesus aufmerksam gemacht hat. Davon und warum wir wirklich Weihnachten feiern, muss er unbedingt den anderen Tieren erzählen …

Dieses Buch wurde mir vom Verlag zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

 

 

 

 

 

Bald ist Weihnachten … Und jeder feiert es anders. Auch der kleine Waschbär feiert das „Fest der Liebe“ ein bisschen anders. Er möchte lieber erst einmal warten, bevor er zig Dinge vorbereitet. Der Hase zum Beispiel ist auf der Suche nach den letzen Geschenken und wirkt dabei tatsächlich ein bisschen gehetzt. Das kann der Waschbär nicht nachempfinden. Dieser hat etwas ganz besonderes vor an diesem Abend …

„Der kleine Waschbär wartet auf Weihnachten“ ist ein ganz besonderes Buch. Nicht nur von außen schaut es toll aus, sondern auch von innen. Jana Walczyk hat alle Tiere sowie die Umgebung mit ganz viel Liebe gezeichnet. Alles wirkt echt und ist kindgerecht umgesetzt. Mein Sohn ist ganz besonders begeistert vom Protagonisten, dem Waschbären. Mit diesem Buch kann man seinen Kindern den Sinn des Weihnachtsfestes sehr gut nahe bringen. Feiern wir dieses Fest doch wegen der Geburt von Jesus Christus und nicht aus kommerziellen Zwecken.

Mein Sohn hing mir die gesamte Zeit über an den Lippen, als ich ihm die Geschichte des Waschbären vorgelesen habe und war ganz aus dem Häuschen von den ganzen Illustrationen. Er hat so wahnsinnig viel entdeckt, dass wir uns stundenlang mit diesem Buch beschäftigen konnten. Es ist schön mit anzuschauen, wie sehr er sich für dieses Exemplar interessiert.
Ich mag ganz besonders, dass die Autorin mit diesem Buch zeigt, was – nicht nur zu Weihnachten – wirklich wichtig ist. Dass Zusammenhalt, Freundschaft und Liebe einen viel größeren Stellenwert besitzen, als teure, materielle Geschenke.

So saßen alle unter dem Weihnachtsbaum, den der Bär besorgt hatte, und naschten die Plätzchen, die der Hirsch gebacken hatte. […]

„Der kleine Waschbär wartet auf Weihnachten“ wurde von uns auf Herz und Nieren geprüft. Die Geschichte ist leicht verständlich und die Bilder sehr niedlich gezeichnet. Es eignet sich hervorragend, seinem Kind den Sinn des Festes zu übermitteln und dies auf absolut kindgerechte Art. Mein Sohn ist fast zwei Jahre alt und versteht schon sehr gut, was ich ihm vorlese. Somit ist für mich die Altersempfehlung von zwei Jahren auch berechtigt und nachvollziehbar. Ich kann es uneingeschränkt weiter empfehlen.

************************************************************************************************************************

 

Hier könnte deine Rezension stehen.

 

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann mach doch auch andere darauf aufmerksam!

2 Comments

  • Stempelbavaria 9. Oktober 2019 at 14:32

    Oh wie schön, das Buch kommt auf unsere Bücherei-Wunschliste 😉
    LG Daniela

    Reply
    • Dörte 10. Oktober 2019 at 13:17

      Liebe Daniela,
      es freut mich sehr, dass ich euch das Buch schmackhaft machen konnte. 🙂
      Alles Liebe und viel Spaß damit.
      Dörte

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.