Knaur. Challenge Rückblick August

Posted on 11. September 2019 by Dörte

Ich wünschte, meine Monate wären mal mit Büchern so turbulent und nicht mit meinen privaten „Sachen“. Was ich da nicht alles lesen könnte, und was ich nicht alles bloggen könnte. 😉
Ich bin wirklich sehr, sehr dankbar, dass ihr so verständnisvoll seid! Ich hoffe sehr, dass es im nächsten Jahr nicht ganz so chaotisch ablaufen wird. 🙂

************************************************************************************************************************

 

Statistik

Ich dachte mir, ich spiele heute mal wieder ein bisschen rum. Unsere gelesenen Bücher habe ich aktualisiert, so dass meine Liste jetzt wieder tippi toppi aktuell ist. Dadurch weiß ich jetzt, dass wir insgesamt 257 Bücher gelesen haben! 182 verschiedene Titel aus diversen Genres haben wir verschlungen. Ganz oben mit dabei ist von Alex Michaelides „Die stumme Patientin“. Das Buch ist an der Spitze, denn es wurde ganze sechs Mal gelesen. Dicht dahinter befindet sich Katy Mahood mit „Die Wege, die wir kreuzen“. Dies wurde fünf Mal gelesen. Auf Platz drei teilen sich sechs Titel den Platz auf dem Treppchen. Die da wären: Hanna Caspian mit „Gut Greifenau – Nachtfeuer“; Isabel Morland mit „Der Herzschlag der Steine“; John Katzenbach mit „Der Verfolger“ ; Ursula Poznanski mit „Vanitas, Schwarz wie Erde“; Vanessa Savage mit „Mörderhaus“ und Vincent Kliesch mit „Auris“. Wie ihr seht: Wir lesen alles durch die Bank. 🙂

 

 

Übersicht

Petrissa hat im August wahnsinnig nachgelegt. Unglaublich, was da bei dir alles zusammen kam. Meinen Respekt! Ich bin ja auch ein bisschen neidisch darauf, dass ihr so fleißig seid. 😐 Ich gehe nicht davon aus, dass ich die zwanzig Bücher überhaupt schaffen werde. Bin irgendwie in diesem Jahr wirklich nicht so gut dabei. 🙁 Anne hat übrigens in diesem Monat die Vierzig geknackt. Damit hast du die Challenge im nächsten Jahr auch schon „erfüllt“. 😉

Der komplette, aktuelle Zwischenstand ist hier zu finden.

 

 

Name
Gelesene Bücher im Juni Bücher Punkte
Anne 0.5 Annette Petersen – Kalender-Thriller Juli: Inselkind (79)
1. Elena Uhlig – Qualle vor Malle (208)
2. Romy Fölck – Kalender-Thriller August: Deichgräber (94)
3. Christina Klein – Roadtrip mit Emma (240)
4. Katryn Berlinger – Das Geheimnis der Herzkirschen (464)
5. Marie Matisek – Mirabellensommer (288)
6. Anne Hertz – Wunderkerzen (352)
7. Jule Kaspar – Wanka würde Wodka kaufen (336)
7 17
Barbara 1. Pierre Martin – Madame le Com. und der tote Liebhaber (352)
2. Henrike Scriverius – Die Gärten von Monte Spina (336)
3. James R. Doty – Das Alphabet der Herzens (272)
4. Dr. C. Kelly und Dr. M. Eisenberg – Muss ich jetzt sterben? (368)
5. Volker Schmidt-Sköries – Der Bäcker und sein Brot (256)
5 13
Christine 1. Sebastian Fitzek – AchtNacht (416) 1 4
Conny 1. Elisabetta Lugli – Der Buchladen der verlorenen Herzen (272) 1 2
Hanne 1. Anke Petersen – Hotel Inselblick – Wind der Gezeiten (512) 1 5
Martina L. 1. Alex Michaelidis – Die stumme Patientin (384) 1 3
Petrissa 1. Sabine Ebert – Meister der Täuschung (592)
2. Sabine Ebert – Der junge Falke (640)
3. Sabine Gitter – Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihre Apothekerin (288)
4. Diana Gabaldon – Feuer und Stein (1136)
5. James Doty – Das Alphabet des Herzens (272)
6. Charlotte Roth – Als wir unsterblich waren (576)
7. Sabine Ebert – Zeit des Verrats (656)

7 37
Sandra 1. Ivo Pala – Schwarzer Horizont (400)
2. Ju Honisch – Seelensplitter (816)
2 12
Silke 1. Katharina von Haderer – Das Schwert der Totengöttin (384)
2. Sara Collins – Das Geständnis der Frannie Langton (432)
3. Linwood Barclay – Kenne deine Feinde (464)
4. Henrike Scriverius – Die Gärten von Monte Spina (336)
4 14
Thea 1. Sarah Stovell – Sie liebt mich. Sie liebt mich nicht (352) 1 3
Yvo 1. Leigh Bardugo – Das Gold der Krähen (592) 1 5
************************************************************************************************************************

 

Neuerscheinungen

Im September gibt es so viele neue Bücher aus dem Knaur. Verlag, dass ich ein paar tatsächlich mal nicht „dokumentiert“ habe. Unter anderem habe ich viele schöne Kinderbücher gefunden, die ich mir unbedingt näher anschauen muss. Habt ihr eigentlich auch Interesse an Kinderbüchern? Dann würde ich sie das nächste Mal nämlich mit auf die Liste setzen.

„New Promises“ ist jetzt schon der zweite Band von Lilly Lucas´ Reihe und ich? Ich habe es noch nicht geschafft den ersten Band zu lesen. Schande auf mein Haupt. Es hört sich wirklich so verdammt gut an. *seufz* Ich wünschte wirklich, ich hätte mehr Zeit!
Habt ihr von Michael Connelly schon was gelesen? „Die Verlorene“ hört sich nämlich auch sehr gut an. 🙂

 

Was spricht euch denn an?

************************************************************************************************************************

 

Habt einen schönen Tag. 🙂

 

 

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann mach doch auch andere darauf aufmerksam!

5 Comments

  • Petrissa 11. September 2019 at 15:17

    Wohoo! :)))
    Da sind noch meine Juli Bücher mit drinnen, daher sind es so extrem viele Punkte. Aber ich habe mich jetzt auch echt ins Zeug gelegt. Ich verliere nicht gerne, aber mein Lesejahr war auch chaotisch. Anne werde ich ganz sicher nicht mehr einholen, da ich eben nicht nur einen Verlag lesen möchte.
    Vielleicht magst du ja mal überlegen, was du vom der Idee hälst, dass nächstes Jahr auch ein Gewinn unter allen aktiven Teilnehmern ausgelost wird. Bei der Fischer Challenge wird das so gemacht. Das finde ich ganz nett.

    Danke jedenfalls für deine Arbeit! Und mach dich echt nicht verrückt. Außer Dich kenne ich nur noch Daggi, die jeden Monat auswertet.
    Das ist eine Menge Arbeit und wenn es erst Mitte des Monats erscheint, ist doch auch nicht schlimm.
    Ich selbst entschuldige mich auch immer so viel, wenn ich nicht gleich antworte. Aber eigentlich ist das doof. Es dreht sich zum Glück nicht alles nur ums Internet.

    Liebe Grüße
    Petrissa

    Reply
    • Dörte 12. September 2019 at 10:56

      Liebe Petrissa,
      *lach* Das kenne ich. Ich verliere auch nicht gerne, muss aber wirklich aufgeben. Ich werde noch nicht mal die zwanzig Bücher knacken. Aber das ist schon okay. Es macht mir einen riesen Spaß diese Challenge auszurichten. ♥
      Psst, ich wollte es noch gar nicht verraten, aber jetzt hast du mich ertappt: Ich habe tatsächlich vor, unter den aktiven Teilnehmern am Ende etwas auszulosen. Was bleibt aber noch mein Geheimnis. 🙂
      Du hast völlig Recht. Es dreht sich wirklich nicht alles nur ums Internet. Ich entschuldige mich auch ständig, weil ich das Gefühl habe, dass ich halt nicht alles gebe(n kann) und dann bereitet mir Kopfzerbrechen. Ich würde gerne viel mehr mit euch agieren, Leserunden bestreiten, etc. An Ideen hapert es nicht, aber eben an der Zeit. Es ist echt der Wahnsinn, wie schnell der Vormittag vorbei ist, denn das ist die einzige Zeit, wo ich mich wirklich dem Blog und allem drumherum widmen kann. Wenn ich Frühschicht habe, fällt das weg. Dafür habe ich aber dann mehr Zeit mit meinem Mini. Wie du siehst: Es hat alles seinen Vor-, und Nachteil.
      Ich brauche das Bloggen und das Lesen als Ausgleich.
      Vielen lieben Dank, dass du so verständnisvoll bist. ♥
      Alles Liebe
      Dörte

      Reply
      • Petrissa 14. September 2019 at 9:16

        Liebe Dörte,

        beim Lesen Deines Kommentars kam mir gerade eine Idee bezüglich des Entschuldigens. Denn natürlich ist es für den Gegenüber gut zu wissen, woran man ist. Aber man könnte ja auch einfach schreiben: Ich habe es leider nicht vorher geschafft, weil ich krank war etc. Ohne sich zu entschuldigen.Ich werde es auf jeden Fall mal ausprobieren.

        Ach, das freut mich, dass Du auch diese Idee hattest. 😀

        Ja, ich frag mich manchmal, wie es die Leute schaffen, die einen Vollzeitjob haben.

        Liebe Grüße
        Petrissa

        Reply
  • Buchbahnhof 13. September 2019 at 18:13

    Hey!
    Ich bin dieses Jahr leider auch ganz furchtbar schlecht, was den Knaur Verlag angeht 🙁 Aber das jahr hat ja noch ein paar Monate. Vielleicht kommt noch das eine oder andere Buch dazu.
    LG
    Yvonne

    Reply
    • Dörte 17. September 2019 at 13:08

      Mach dir keinen Stress, liebe Yvonne. Lies was du magst und wenn ich dann hier noch ein paar Bücher für dich eintragen kann, ist doch okay. 🙂
      Alles Liebe
      Dörte

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.