Kylie Scott – Crazy, Sexy, Love

Posted on 30. Juli 2019 by Dörte

Original: Dirty
Dive Bar #1 | 11.11.16 | 368 Seiten | Lyx | Autorin | Leseprobe | Kaufen

Als Vaughan nach langer Zeit zurück in seine Heimatstadt kehrt, ist er auf alles vorbereitet – nur nicht auf eine tropfnasse und verzweifelte Braut in seiner Badewanne. Die wunderschöne Fremde heißt Lydia und hat gerade erfahren, dass ihr Verlobter sie betrogen hat. Mehrmals. Mit einem Mann! Eigentlich hat Vaughan einen Berg eigener Probleme. Aber da der Ex-Rockstar und frisch gebackene Barkeeper es nicht übers Herz bringt, Lydia einfach ihrem Schicksal zu überlassen, nimmt er sie vorübergehend bei sich auf – nicht ahnend, dass sie mit ihrer toughen und zugleich verletzlichen Art seine Welt auf den Kopf stellen wird …

 

“ […] Wenn du eine Frau liebst, dann kauf ihr Bücher.“

 

Lydia ist am Boden zerstört,  als sie an ihrem Hochzeitstag ein Handy-Video erhält, in dem ihr Verlobter in eindeutiger Aktion zu sehen ist. Für die Braut steht fest, dass die Hochzeit geplatzt ist. Zu ihrer Trauer kommt auch noch ihre unbändige Wut auf ihren Ex-Verlobten. Sie nimmt also reißaus und findet sich etwas später in einer Badewanne wieder. Dort wird sie von Vaughan entdeckt und dann geht der Spaß los.
Ich verspreche nicht zu viel, wenn ich sage, dass der Spaß losgeht, denn das trifft es auf den Punkt. Dieser Roman macht einfach ganz viel Freude. Er ist nicht nur gespickt von prickelnden Szenen und Schmetterlingflattern im Bauch, sondern punktet vor allem mit einem unbändigen Witz. Ich habe mich noch bei keiner einschlägigen Szene so amüsiert, wie hier bei diesem Werk von Kylie Scott. Sie schreibt ihre Liebesszenen keinesfalls zu plump, sondern legt einen Humor an den Tag, den ich so noch nie erlebt habe. Es war für mich erfrischend zu lesen, dass man „es“ auch anders sehr gut umsetzen kann.
„Du steckst auch in einem Drama?“ […] „Geht uns das nicht allen so?“
„Ja, ist wohl eine Nebenwirkung von regelmäßigem Atmen.“

Wer bei „Crazy, Sexy, Love“ eine tiefsinnige Liebesgeschichte erwartet, den muss ich enttäuschen. Wer zu diesem Roman greift, sollte sich darüber im Klaren sein, dass die Geschichte sehr leicht ist, was ich keinesfalls negativ meine. Sie lässt sich weg lesen wie nichts, bietet allerdings auch keine besondere Spannung, oder gar überraschende Wendungen. Es ist ein locker, leichter Sommerroman, den man für Zwischendurch gerne zur Hand nimmt, um darin zu versinken. Um einfach Spaß am Lesen zu haben. Und das wird man mit „Crazy, Sexy, Love“ auf jeden Fall haben!
Die Protagonisten sind allesamt sehr sympathisch. Es fiel mir leicht, mit ihnen mitzufühlen. Das Setting hat mir ebenso gut gefallen. Ich habe die „Dive Bar“ ständig vor meinen Augen gehabt. Auch die Dialoge und den Plot mochte ich sehr. Einziger Wermutstropfen war, dass ich manche Handlungen viel zu unrealistisch fand. Die Entwicklung der Beziehung ist viel zu rasant vonstatten gegangen. Das hat mich aber nicht davon abgehalten, mir am Ende  gleich den zweiten Band „Dirty, Sexy, Love“ zu schnappen, in dem es mit zwei anderen Figuren aus der „Dive Bar“ weiter geht.

„Glaub mir, mach dich bloß niemals über Liebesromane lustig.“ […] „Du ahnst ja nicht, wie viel Gutes sie für deinen Alltag und dein Liebesleben tun können. […]“

Alles in allem kann ich sagen, dass ich „Crazy, Sexy, Love“ gern gelesen habe. Es ist ein erfrischend leichter Roman, der mit ganz viel Humor punkten kann. Die Figuren sind allesamt authentisch und sympathisch. Zuletzt mag ich die Idee mit der Bar total. Das Setting ist sehr gut gewählt und wurde gut beschrieben. Ich habe es sehr genossen die Protagonisten zu begleiten und bin schon ganz gespannt auf den zweiten Band.

************************************************************************************************************************

 

Weitere Rezension: Magical World of Books

Die Reihe: Crazy, Sexy, Love | Dirty, Sexy, Love | Naughty, Sexy, Love

 

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann mach doch auch andere darauf aufmerksam!

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.