Top Ten Thursday #86 – Deine schlimmsten 10 Buch Flops aus 2018

Posted on 10. Januar 2019 by Dörte

 

Glücklicherweise bin ich heute gar nicht auf zehn Titel gekommen. Und zum ersten Mal freue ich mich sehr darüber. Im Jahr 2018 hatte ich keine zehn Bücher, die ich als Flops bezeichnen würde, sondern gerade mal die Hälfte: Es waren fünf Titel, die mich enttäuscht haben und die ich zu meinen Flops zähle.

Wenn ihr auch Lust habt, mal beim TTT mitzumachen, dann schaut doch einfach mal bei der lieben Alex vorbei. 🙂

 

 

Meine fünf Bücher:

 

  • „Memories to do“ hat mich sehr enttäuscht. Ich hatte mir eine Geschichte voller Gefühle vorgestellt, aber leider war es mir viel zu emotionslos.
  • „Der Hut des Präsidenten“ fand ich fürchterlich langweilig. Es konnte mich zu keiner Zeit überzeugen.
  • „Küss mich unterm Nordlicht“ war einfach nur schlecht. Entschuldigt, wenn ich das so ehrlich sage, aber eine Umschreibung gibt es für dieses Buch leider nicht. Die Geschichte ist vorhersehbar, voller Klischees und unfassbar langatmig.
  • „Kerkerkind“ hat mich enttäuscht, weil das Tempo, was ich aus dem vergangenem Buch der Autorin kannte, schlicht nicht vorhanden war. Es hat an Spannung gefehlt.
  • „Der Kreidemann“ wurde mir zu sehr gehyped. Stellenweise war es ganz okay zu lesen, aber die Gemeinsamkeiten mit „Es“ von Stephen King waren mir etwas too much. Zudem war es mir auch zu realitätsfern.

**************************************************************************************************************************************

 

Ich bin sehr gespannt, für welche Bücher ihr euch entschieden habt.
Vielleicht haben wir ja sogar Gemeinsamkeiten?

 

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann mach doch auch andere darauf aufmerksam!

10 Comments

  • Aleshanee 10. Januar 2019 at 12:13

    Hallo Dörte,

    bei dem heutigen Thema ist es natürlich super, wenn man die Liste nicht voll bekommt 😀 Das heißt du hast ein gutes Händchen bei deiner Bücherauswahl!

    Ich kenne keins deiner genannten Bücher. „Der Kreidemann“, das hatte ich mir, glaub ich, mal näher angeschaut, aber anscheinend fand ich es nicht so faszinierend, um es auf meine Wunschliste zu setzen… wahrscheinlich kam mir das durch den Hype – wie du sagst – ständig vor die Nase. Ich wusste gar nicht, dass das Ähnlichkeiten mit „Es“ hat. Aber dann kann ich mir das sowieso sparen 😀
    Die anderen kenne ich vom sehen her, sind aber alle eher nicht so meins 😉

    Liebste Grüße, Aleshanee

    Reply
    • Dörte 16. Januar 2019 at 10:38

      Liebe Aleshanee,
      glücklicherweise scheine ich wirklich im letzten Jahr ein gutes Händchen gehabt zu haben. Hoffentlich behalte ich das in diesem Jahr so bei. 😉
      Ich finde schon, das „Der Kreidemann“ Ähnlichkeiten mit „Es“ hat. Allgemein erinnert mich der Schreibstil und die Geschichte an sich auch ein bisschen an Stephen King. Und da ich mit deren Schreibe nicht wirklich etwas anfangen kann, war „Der Kreidemann“ bedauerlicherweise auch nichts für mich. :/ Da scheine ich aber wohl eher zur Minderheit zu gehören. Die meisten Stimmen das Buch betreffend, waren eher positiv.
      Hab einen schönen Tag.
      Alles Liebe
      Dörte

      Reply
  • Andrea 10. Januar 2019 at 16:55

    Hey Dörte 🙂

    Es freut mich, dass du nur wenige Flops hattest.
    Ich kenne von den Büchern bisher noch keins. Lediglich „Memories To Do“ vom sehen her, aber so richtig angesprochen hat mich das bisher nicht. Bei den anderen habe ich ja auch nichts verpasst.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend 😀
    Andrea
    Meine Flops aus 2018

    Reply
    • Dörte 16. Januar 2019 at 10:35

      Liebe Andrea,
      ich sage jetzt einfach mal ganz gemein: Sei froh, dass dich „Memories to do“ nicht wirklich angesprochen hat. Du verpasst da absolut nichts. Wobei es ja auch immer Geschmackssache ist. Empfehlen werde ich dieses Buch dennoch nicht. 😉
      Hab einen schönen Tag.
      Alles Liebe
      Dörte

      Reply
  • Miss PageTurner 10. Januar 2019 at 17:27

    Huhu =)
    Schön, dass es nur fünf Bücher sind. Kreidemann habe ich meinem Herzblatt letztes Jahr egschenkt, aber er hat es noch nicht gelesen. Ich hoffe er ist nicht auch enttäuscht =/

    Hier findest du meine Liste (glücklicherweise nicht so lang)
    LG Sandra

    Reply
    • Dörte 16. Januar 2019 at 10:33

      Liebe Sandra,
      ach, das ist ja auch immer Geschmackssache. Meins war es jetzt nicht, aber vielleicht gefällt deinem Mann „Der Kreidemann“ ja. Es gab sehr viele positive Stimmen. Ich schien da eher die Ausnahme zu sein. Jedenfalls drücke ich dir ganz fest die Daumen, das er begeistert sein wird. 🙂
      Hab einen schönen Tag.
      Alles Liebe
      Dörte

      Reply
  • Marina 10. Januar 2019 at 19:45

    Hallo, 🙂
    oh ja, bei diesem Thema ist es gut, wenn man nicht auf zehn kommt. Ich hatte leider ein paar mehr als zehn Flops, aber trotzdem hielten sie sich noch in Grenzen. 🙂
    Gelesen habe ich keines deiner fünf Bücher – glücklicherweise kann man bei diesem Thema sagen. 🙂
    Memories to do sieht auch sehr emotional aus. Sehr schade, dass es das für dich nicht war. Auch das Cover von Küss mich unterm Nordlicht sieht schön aus. 🙂 Aber das hilft natürlich nicht, wenn der Inhalt da nicht mithalten kann, denn der ist schließlich das, was zählt.

    Liebe Grüße
    Marina

    Reply
    • Dörte 16. Januar 2019 at 10:32

      Liebe Marina,
      schade, dass du sogar mehr als zehn Flops hattest. :/
      Das Cover von „Memories to do“ hat mich auch gleich angesprochen. Es passt einfach hervorragend zu einer emotionalen Geschichte. Schade, dass die Verpackung besser war, als der Inhalt. :/ Du hast Recht. Mir wäre es auch lieber, wenn der Inhalt besser gewesen wäre. Dafür hätte ich auch gerne ein weniger ansprechendes Cover in Kauf genommen. 😉
      Hab einen schönen Tag.
      Alles Liebe
      Dörte

      Reply
  • BücherFantasie 10. Januar 2019 at 21:59

    Guten Abend!

    Schön, dass du nicht auf 10 Bücher gekommen bist 🙂 Tatsächlich kenne ich fast alle deine Titel vom Sehen, aber ich habe noch keines davon gelesen. „Der Kreidemann“ hatte ich im Auge, allerdings habe ich mich noch nicht genauer damit befasst.
    Unser Beitrag

    Noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    Reply
    • Dörte 16. Januar 2019 at 10:30

      Liebe Kerstin,
      bei diesem Thema ist es ausgesprochen gut, dass du keines von den Büchern gelesen hast. 😉 Ich würde das auch nicht ändern. 😉
      Hab einen schönen Tag.
      Alles Liebe
      Dörte

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.