Top Ten Thursday #85 – Deine besten 10 Buch Highlights aus 2018

Posted on 3. Januar 2019 by Dörte

 

Das heutige Thema ist nicht gut für meine Wunschliste, das weiß ich jetzt schon. Ich bin momentan sowieso auf der Suche nach neuen Schätzen, da kommt mir das Thema natürlich gerade Recht. 😉 Ganz besonders, weil ich natürlich gerne solche Geschichten lesen möchte, die sich zu einem Highlight entwickeln können.
Glücklicherweise sind es im letzten Jahr tatsächlich genau zehn Bücher gewesen, die ich als Highlight bezeichne.

Wenn ihr auch Lust habt, mal beim TTT mitzumachen, dann schaut doch einfach mal bei der lieben Alex vorbei. 🙂

 

 

Meine zehn Bücher:

 

  • „Ein Ort für unsere Träume“ hat mich sehr, sehr mitgenommen.
  • „Für immer ist die längste Zeit“ war herrlich berührend, ebenso wie
  • „Wie wir waren“. Ein wundervoller Roman über die Liebe, das Leben und das Wunder geschehen können.
  • „Wie die Luft zum Atmen“ hat mich zu einem Fan von der Autorin gemacht. Ich muss einfach alles von ihr lesen.
  • „Trümmerkind“ beinhaltet ein schweres Thema. Es ist sehr gut geschrieben und hat mich beeindruckt.

 

 

  • „Illumiae“ ist mein Highlight aus dem letzten Jahr. Und das, obwohl
  • „Die Bücherdiebin“ im letzten Jahr mein Lieblingsbuch vom Thron gestoßen hat.
  • „Rain“ hat mich auf den letzten Metern im Jahr 2018 noch positiv überrascht.
  • „Selection“ hat mich ebenso in seinen Bann gezogen, wie die Fortsetzung.
  • „Selection, Die Elite“ habe ich innerhalb kürzester Zeit inhaliert. So toll geschrieben!

**************************************************************************************************************************************

 

Ich bin sehr gespannt, für welche Bücher ihr euch entschieden habt.
Vielleicht haben wir ja sogar Gemeinsamkeiten?

 

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann mach doch auch andere darauf aufmerksam!

25 Comments

  • Miss PageTurner 3. Januar 2019 at 13:40

    Huhu =)
    Da haben wir doch mal was Gemeinsam: Illuminae war auch für mich ein Highlight. Rain hatte ich vor 2/3? Jahren gelesen, allerdings hatte es mir nur mäßig gefallen. Das Setting, die Idee mit dem tödlichen Regen und die gefahrvolle Atmosphäre fand ich genial. Ruby hingegen ging mir tierisch auf die Nerven. Endzeitszenario weit und breit und sie denkt nur an ihr Handy und ans shoppen. Mein Rezension war daher auch etwas sitirisch ausgefallen *lach. Aber Geschmäcker sind ja verschieden.
    Auf alle Fälle ein frohes Neues =)

    Hier sind meine Highlights
    LG Sandra

    Reply
    • Dörte 6. Januar 2019 at 22:02

      Liebe Sandra,
      ich habe nachdem ich „Rain“ gelesen hatte, mir mal die Rezensionen angeschaut und dort auch gesehen, dass viele mit Ruby nicht klar gekommen sind. Wobei ich sie verstehen konnte. Teens denken in dem Alter eben anders, oder halt auch mal gar nicht. 😉 Hast du den zweiten Band gelesen? Da bin ich ja echt am Überlegen, ob ich ihn lesen soll, oder nicht.
      Dir auch ein frohes Neues und
      alles Liebe
      Dörte

      Reply
  • Andrea 3. Januar 2019 at 14:13

    Hey Dörte 🙂

    Gelesen habe ich bisher auch schon Selection. Die Reihe hat mich definitiv auch überzeugen können 🙂 ich muss da unbedingt mal noch den zweiten Teil der Zusatzgeschichten lesen^^

    Ansonsten kenne ich vom sehen her noch einige Bücher. Die Reihe von Brittany C. Cherry will ich dieses Jahr noch lesen. Da bin ich sehr gespannt, wie sie mir gefallen wird 🙂

    Liebe Grüße und ich wünsche dir ein frohes neues Jahr 😀
    Andrea
    Meine Highlights aus 2018

    Reply
    • Dörte 6. Januar 2019 at 22:04

      Liebe Andrea,
      ich möchte ja gerne auch noch die anderen Bände von Selection lesen. Sie stehen ziemlich weit oben auf meiner Wunschliste.
      Von C. Cherry lese ich gerade den zweiten Band und es gefällt mir mal wieder sehr gut. Dabei bin ich gerade mal auf Seite 40. Ich komme momentan leider nicht so zum Lesen, wie ich gerne würde. *seufz*
      Alles Liebe
      Dörte

      Reply
  • Jules 3. Januar 2019 at 14:27

    Hallöchen 🙂

    Von deinen Büchern kenne ich kein einziges *lach* Selection hab ich schon länger auf meiner Liste, aber als es immer mehr Bücher wurden, hab ich irgendwie die Motivation verloren – sollte ich vielleicht noch mal überdenken 🙂

    Hier geht es zu unseren Highlights 2018!

    Alles Liebe,
    Jules

    Reply
    • Dörte 6. Januar 2019 at 21:05

      Liebe Jules,
      ich weiß genau, was du meinst. Man möchte ein Buch unbedingt haben und schreibt es sich auf die Wunschliste. Da bleibt es dann drauf stehen. Eine Woche, zwei Wochen, einen Monat, zwei Monate, .., dann schaut man sich die Liste mal wieder an und irgendwie ist das Buch doch nicht mehr so interessant, wie man vorher gedacht hat. In so einer Situation bin ich irgendwie immer froh, dass ich es mir nicht gekauft habe, denn dann sollte es eben einfach nicht sein.
      Wobei, Selection ist es wirklich wert. 😉
      Alles Liebe
      Dörte

      Reply
  • Conny | Meine kleine Welt 3. Januar 2019 at 18:33

    Hallo Dörte,

    zuerst mal noch alle guten Wünsche zum neuen Jahr!

    Kristin Harmel hätte auch noch auf meine Liste gehört, aber es sollen ja „nur“ 10 Bücher sein. Mir fiel es wirklich schwer, nur 10 auszuwählen.

    „Für immer ist die längste Zeit“ und „Wie wir waren“ sprechen mich aber spontan an.

    Hier ist meine heutige Liste

    Liebe Grüße
    Conny

    Reply
    • Dörte 6. Januar 2019 at 20:43

      Liebe Conny,
      ja, wenn man viel liest, hat man am Ende des Jahres immer die Qual der Wahl, welche man nun zur Top Ten zählt. Glücklicherweise ist mir das letztes Jahr nicht allzu schwer gefallen. Da hat es auch mal etwas für sich, weniger zu lesen als sonst. 😉
      Ich bin gespannt auf deine Liste und hüpfe gleich mal rüber 🙂
      Alles Liebe
      Dörte

      Reply
  • j125 3. Januar 2019 at 18:46

    Hey Dörte,

    das ist ja praktisch, dass du genau 10 Highlights hattest.

    „Die Bücherdiebin“ ist für mich auch eines der besten Bücher überhaupt. Traurig, aber so so schön. Ich mag auch den Film sehr.

    Die Reihe von Brittany C. Cherrie habe ich noch auf der Wunschliste, ebenso wie die Illuminae Akten. Da kann ich mich offenbar auf etwas freuen 🙂

    Liebe Grüße
    Julia

    Reply
    • Dörte 6. Januar 2019 at 20:46

      Hallo Liebes,
      ja, das ist wirklich sehr praktisch gewesen mit den zehn Highlights. 😉 Es muss ja auch irgendwelche Vorteile mit sich bringen, dass ich weniger lese, als sonst. 😉
      Bei „Die Bücherdiebin“ war ich total gespannt drauf, wie sie im Film den „Erzähler“ wohl umgesetzt haben. Hab mir das sehr schwer vorgestellt. War hinterher echt positiv überrascht.
      Oh ja, du kannst dich definitiv auf die Illuminae Akten und auf die Reihe von C. Cherry freuen. Die sind alle echt mega gut. ♥ Ich freue mich schon total auf den dritten Band. Bin gespannt wie ein Flitzebogen, wie es ausgeht.
      Alles Liebe
      Dörte

      Reply
  • Nicole 3. Januar 2019 at 19:01

    Hallo Dörte,

    von deiner Liste habe ich sogar einige Bücher gelesen. 🙂

    Ja, ja, ja. „Die Bücherdiebin“ kann ich nur unterschreiben. Bei mir ist das Buch schon ziemlich lange her, ist mir aber in sehr guter Erinnerung geblieben. Es ist eines der wenigen Bücher, bei denen ich sogar geweint habe.

    „Rain“ mochte ich auch! Mich wundert es schon fast, dass du es sogar unter den Top Ten anführst, weil es allgemein weniger gut angekommen ist. Protagonistin Ruby hat sich nicht viel Sympathiepunkte geholt, dabei kam sie mir durchaus realistisch vor mit ihrem Teenie-Gehabe.

    „Illuminae“ mochte ich weniger. Die Aufmachung war absolut beeindruckend und allein dafür hätte ich den Autoren am liebsten 5 Sterne gegeben. Nur die Geschichte hat mich einfach nicht gepackt. Genauso wenig konnte ich mich mit „Selection“ anfreunden. Dieser Prinzessiden-Flair – nein, das ging bei mir nicht.

    Und „Trümmerkind“ war natürlich sehr gut. 🙂

    Liebe Grüße & geniales, neues Lesejahr,
    Nicole

    Reply
    • Dörte 6. Januar 2019 at 20:51

      Liebe Nicole,
      bei „Die Bücherdiebin“ musste ich auch sehr weinen. 🙁 So sehr, dass ich mich lange nicht mehr beruhigen konnte. Ich bin ja eh ein kleines Sensibelchen, und eine bestimmte Stelle war einfach viel zu viel für mich. Ich darf gar nicht dran denken, dann bekomme ich gleich wieder eine Gänsehaut. :/
      Nachdem ich „Rain“ gelesen hatte, habe ich mir mal ein paar Meinungen angeschaut und war überrascht, wie es angekommen ist. Mir ist auch aufgefallen, dass viele Probleme mit Ruby hatten, ich hingegen fand es authentisch, wie sie reagiert hat. Sie ist ja noch ein Teen, da denkt man eben anders (oder gar nicht). 😉 Ich habe auch gesehen, dass es einen zweiten Band gibt, der auch nicht wirklich gut angekommen ist. Jetzt bin ich tatsächlich am Überlegen, ob ich mir den überhaupt gebe. Eigentlich fand ich das Ende von „Rain“ nämlich recht passend. Ja, es ist schon ziemlich offen, aber dann bleibt halt auch Spielraum für eigene Gedanken. Man kann es selbst weiter spinnen. Ich weiß nicht, ob ich mir den wirklich guten ersten Band kaputt machen lassen möchte. Weißt du, was ich meine? Hach, ich weiß es noch nicht. :/
      Schade, dass dich „Illumiae“ und „Selection“ nicht überzeugen konnte.
      Ich wünsche dir auch ein geniales, neues Lesejahr.
      Alles Liebe
      Dörte

      Reply
      • Nicole 9. Januar 2019 at 21:17

        Hallo Dörte,

        also, ich habe „Storm“ – die Fortsetzung von „Rain“ – gelesen und tja, du versäumst nicht viel, wenn du darauf verzichtest. Es hat viel ‚Charme‘ vom ersten Band eingebüßt. Zwar war es nett zu lesen, aber wenn du mit dem Abschluss von „Rain“ zufrieden bist, kann man das auch so stehen lassen.

        Liebe Grüße,
        Nicole

        Reply
        • Dörte 16. Januar 2019 at 10:39

          Liebe Nicole,
          ich danke dir für deine Einschätzung. Dann habe ich mit meinem Bauchgefühl also wirklich richtig gelegen und werde mir „Storm“ sparen. Vielen Dank! 🙂
          Hab einen schönen Tag.
          Alles Liebe
          Dörte

          Reply
  • Marina 3. Januar 2019 at 19:44

    Hallo Dörte, 🙂
    was für ein Zufall, dass du 2018 genau 10 Highlights hattest. 😀 Bei mir waren es ein paar mehr, aber ich konnte sie trotzdem nicht unerwähnt lassen.^^
    Tatsächlich habe ich einige deiner Bücher gelesen. Die Bücherdiebin war auch für mich ein Highlight. 🙂 Es konnte mich sehr berühren.
    Auch Selection habe ich gelesen. Die Bücher konnten mich aber nicht so begeistern. Enttäuscht haben sie mich aber auch nicht.
    Wie wir waren sieht total schön aus, von daher werde ich mir das mal näher anschauen. Und auch Ein Ort für unsere Träume bekommt einen genaueren Blick. 🙂 Da geht es bei mir auch weiter mit dem Wunschlistefüttern. 😀

    Liebe Grüße
    Marina

    Reply
    • Dörte 6. Januar 2019 at 20:55

      Liebe Marina,
      ich glaube, ich habe noch keine einzige negative Stimme zu „Die Bücherdiebin“ gehört. Du? Es ist ein so unfassbar gutes Buch. Ach, da gerate ich doch glatt wieder ins Schwärmen. 🙂
      Beide Bücher kann ich dir nur ans Herz legen. Mich haben beide zum Weinen gebracht. Wenn du also gerne gefühlvolle Geschichten liest, sind diese beiden Bücher wie für dich gemacht. 🙂
      Alles Liebe
      Dörte

      Reply
  • BücherFantasie 4. Januar 2019 at 0:21

    Hey,

    eine schöne Liste 🙂
    Von deinen Büchern habe ich bisher „Die Bücherdiebin“, „Wie die Luft zum Atmen“ und „Für immer ist die längste Zeit“ gelesen; die Bücher haben mir alle gut gefallen, allerdings fand ich den zweiten Band der „Romance Elements“-Reihe besser als den ersten und von Zusak gefällt mir „Der Joker“ besser als „Die Bücherdiebin“, obwohl ich beide Bücher toll finde. „Für immer ist die längste Zeit“ fand ich auch sehr berührend. „Ein Ort für unsere Träume“, „Illuminae“ und die „Selection“-Reihe stehen noch auf meiner Wunschliste.
    Unser Beitrag

    Hab ein tolles (Lese-)Jahr und eine schöne Restwoche!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    Reply
    • Dörte 6. Januar 2019 at 20:57

      Liebe Kerstin,
      ui, da scheinen wir einen recht gleichen Lesegeschmack zu haben, findest du nicht?
      Ich lese gerade den zweiten Band der „Romance Elements“-Reihe und bin jetzt schon auf Seite 40 begeistert. Das ist der einzige Band, der mir noch fehlt. Mal schauen, ob dieser mir auch besser gefällt als der erste.
      „Der Joker“ steht auf meiner Wunschliste. Ich hab schon so viel Gutes davon gehört, dass es endlich bei mir einziehen muss. 🙂
      Ich wünsche euch auch ein tolles (Lese)Jahr. ♥
      Alles Liebe
      Dörte

      Reply
  • Aleshanee 4. Januar 2019 at 7:20

    Schönen guten Morgen!

    Das war ja sehr passend wenn du genau 10 Highlights hattest! Bei mir waren es einige mehr, deshalb war die Auswahl nicht ganz so einfach ^^

    Deine ersten fünf sind nicht so mein Genre, aber von den anderen fünf kenne ich zumindest Die Bücherdiebin. Da hab ich mich lange nicht ran getraut, aber als ich es dann gelesen habe, war ich sehr begeistert von der tollen Umsetzung! Ich hab übrigens in den letzten Tagen den Film dazu gesehen, den fand ich auch sehr schön gemacht!

    Die Illuminae Akten sind jetzt auch endlich auf meiner Wunschliste gelandet. Da war ich mir lange unsicher, aber jetzt möchte ich sie doch ausprobieren, weil so viele davon begeistert sind 😀

    Ich wünsch dir ein schönes Lesejahr!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    Reply
    • Dörte 6. Januar 2019 at 21:00

      Liebe Aleshanee,
      ich habe mich tatsächlich auch lange nicht an das Buch rangetraut. Überall habe ich so positive, begeisterte Stimmen dazu gehört und dann hatte ich irgendwie Angst enttäuscht zu werden, weil meine Erwartungen natürlich dementsprechend hoch waren.
      Jetzt bereue ich es irgendwie ein bisschen, dass ich so lange damit gewartet habe. :/ Hinterher ist man immer schlauer. 😉
      Ich kann mir gut vorstellen, dass die die Illuminae Akten gefallen werden. Wenn man einmal angefangen hat, legt man die Bücher nicht mehr an die Seite. Genau so, wie ich es mag. 😉
      Alles Liebe
      Dörte

      Reply
  • Corly 4. Januar 2019 at 11:17

    Huhu,

    Selection habe ich 2018 noch mal wiederholt, aber wirklich gefallen hat mir nur noch Teil 1 und Eadlyns Geschichte. Aber die Geschichte hat schon was.

    Ich habe die Montagsfrage heute mit dem TTT verbunden. Hier ist mein Link:

    https://lesekasten.wordpress.com/2019/01/01/montagsfrage-highlight/

    LG Corly

    Reply
    • Dörte 6. Januar 2019 at 21:01

      Liebe Corly,
      ich denke, wenn man Selection ein zweites Mal liest, ist die Spannung und der Zauber auch nicht mehr so, wie noch beim ersten Mal, oder? Ich denke, wenn ich vorher schon gewusst hätte, wie es ausgeht, dann wäre mein Lesespaß nicht so riesig gewesen. Bis zu dem Zeitpunkt hatte ich schon lange nicht mehr so schnell eine Trilogie durchgesuchtet.
      Alles Liebe
      Dörte

      Reply
      • Corly 7. Januar 2019 at 19:36

        ja mag sein. Eadlyns Geschichte fand ich aber auch zum zweiten mal klasse.

        Reply
  • Abigail 5. Januar 2019 at 0:12

    Hallöchen,

    von deinen Büchern habe ich nur „Die Bücherdiebin“ gelesen. Dieses Buch war 2015 dann auch unter meinen Top 10 des Jahres. Mir hat es damals auf jeden Fall auch sehr gut gefallen.
    Selection möchte ich irgendwann noch lesen, bin aber noch nicht dazu gekommen.
    Die anderen Bücher sagen mir leider nichts.

    Viele Grüße
    Abigail
    Mein Beitrag

    Reply
    • Dörte 6. Januar 2019 at 21:03

      Liebe Abigail,
      „Die Bücherdiebin“ hat glaub ich noch keine einzige negative Stimme bekommen. Es ist auch einfach ein wirklich gutes Buch. ♥
      Selection kann ich dir nur ans Herz legen. Das liest sich weg wie nichts und ist super spannend. 🙂
      Alles Liebe
      Dörte

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.