Top Ten Thursday #84 – Weihnachtsspecial

Posted on 20. Dezember 2018 by Dörte

 

Ich finde das heutige Thema richtig, richtig schön. Es fiel mir dementsprechend leicht, die passenden Titel auszuwählen. Ging es euch auch so?
Ich möchte es auch hier und heute noch mal ansprechen, das es mir leid tut, dass es momentan so lange dauert, bis ich auf Kommentare antworte und euch einen Gegenbesuch abstatte. Bedauerlicherweise komme ich in dem ganzen Stress leider nicht dazu. 🙁 Arbeit und Familie spannen mich total ein, da ist momentan leider wenig, bis überhaupt keine Zeit fürs Bloggen übrig.

Wenn ihr auch Lust habt, mal beim TTT mitzumachen, dann schaut doch einfach mal bei der lieben Alex vorbei. 🙂

 

 

Meine zehn Bücher:

 

  • 1. Ein Cover, so weiß wie Schnee Das war ziemlich einfach. 😉 Weißer als Speechless geht gar nicht, oder?
  • 2. Ein Titel den du mit Weihnachten verbindest Ich kann gar nicht oft genug davon schwärmen.
  • 3. Eine Geschichte mit Charakteren, die zueinander halten Die gesamte Clique hält zueinander, was ich sehr schön finde.
  • 4. Ein Buch mit einer märchenhaften Atmosphäre  Als ich „Märchenhafte Atmosphäre“ gelesen habe, wusste ich sofort, dass ich mich -mal wieder- für die Luna Chroniken entscheiden werde. Ich liebe sie einfach. 🙂
  • 5. Eine Geschichte in der ein Kind geboren wird Das lasse ich jetzt einfach mal so stehen und sage nichts weiter dazu.

 

  • 6. Eine Handlung die im kalten Norden stattfindet Das Buch lese ich gerade und es passt perfekt in diese Sparte. Es spielt nämlich in Alaska. 🙂
  • 7. Ein Buch das du geschenkt bekommen hast Und zwar zum Nikolaus. Es schaut nicht nur toll aus, sondern ist auch toll.
  • 8. Eine Geschichte die in der Weihnachtszeit spielt„Es sind sogar drei Geschichten, die am Ende doch nur eine ist. Hm, versteht man, was ich damit sagen möchte? Jedenfalls mochte ich das Buch sehr. Es sogt irgendwie für ein tolles Weihnachtsfeeling.
  • 9. Ein Buch das in mindestens 10 Sprachen übersetzt wurde Sebastian Fitzeks Romane sind sogar in 24 Sprachen übersetzt. Krass, oder?
  • 10. Eine Geschichte mit Figuren aus der Mythologie Dass ich da mal wieder die liebe Gwen nehme, steht ja wohl außer Frage. 😉

**************************************************************************************************************************************

 

Ich bin sehr gespannt, für welche Bücher ihr euch entschieden habt.
Vielleicht haben wir ja sogar Gemeinsamkeiten?

 

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann mach doch auch andere darauf aufmerksam!

8 Comments

  • Jenny 20. Dezember 2018 at 13:02

    Liebe Dörte,

    wir haben heute zwei Gemeinsamkeiten! Allerdings nicht unter derselben Nummer. 😀 Ich habe „Der Weihnachtosaurus“ für das weihnachtliche Settiung und „Ein Junge namens Weihnacht“ für den weihnachtlichen Titel gewählt. Beide Bücher haben mir richtig gut gefallen. Den letzten Band von Matt Haig habe ich dieses Jahr gelesen und den Weihnachtosaurus möchte ich gerne rereaden, wenn ich da noch Zeit für finde dieses Jahr. Sonst kenne ich nur noch „Frostkuss“, aber das Buch war leider überhaupt nicht mein Ding, deshalb habe ich es nicht für das weiße Cover verwendet.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag.

    Liebe Grüße und eine frohe Weihnachtszeit,
    Jenny

    Reply
    • Dörte 22. Dezember 2018 at 7:11

      Liebe Jenny,
      die anderen beiden Bücher von Matt Haig zur Weihnachtszeit möchte ich auch unbedingt noch lesen. 🙂 Den ersten fand ich schon richtig toll. 🙂
      Haben dir die beiden auch gut gefallen?
      Vielen Dank, ich wünsche dir euch eine frohe Weihnachtszeit. ♥
      Alles Liebe
      Dörte

      Reply
      • Jenny 22. Dezember 2018 at 21:53

        Liebe Dörte,

        ich mochte die ganze Reihe. 🙂 Der zweite Teil hat mir am besten gefallen. Aber auch der finale Teil war ein schöner Abschluss. Dazu ist meine Rezension heute übrigens online gegangen. 😀 Ich habe den ersten und dritten Teil mit vier, den zweiten mit fünf Sternen bewertet. Viel Spaß mit den anderen beiden Büchern! 🙂

        Liebe Grüße,
        Jenny

        Reply
        • Dörte 25. Dezember 2018 at 13:27

          Liebe Jenny,
          frohe Weihnachten!
          Danke für deine erneute Rückmeldung. Da sind die beiden Bücher jetzt noch weiter nach oben auf meiner Prioritätenliste gerutscht. 🙂
          Alles Liebe
          Dörte

          Reply
  • BücherFantasie 20. Dezember 2018 at 23:36

    Hey,

    wir haben heute „Frostkuss“ gemeinsam, auch wenn ich eine andere Ausgabe ausgewählt und das Buch bei einer anderen Frage genannt habe 🙂 Das Buch hat mir sehr gut gefallen und ich freue mich auf die Fortsetzungen. „Wie Monde so silbern“ und „Wie die Luft zum Atmen“ habe ich ebenfalls gelesen und die Bücher haben mir gut gefallen.
    „Der letzte erste Blick“ steht auf meinem SuB und ich habe vor, das Buch bald zu lesen; „Der Weihanchtosaurus“ und „Ein Junge namens Weihnacht“ sind auf meiner Wunschliste zu finden. „Küss mich unterm Nordlicht“ sowie „Speechless“ werde ich mir mal genauer anschauen, die Bücher sehen interessant aus.
    Unser Beitrag

    Ich wünsche dir schon einmal schöne Feiertage und frohe Weihnachten 🙂
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    Reply
    • Dörte 22. Dezember 2018 at 7:14

      Liebe Kerstin,
      „Frostkuss“ fand ich auch richtig, richtig gut. Und das beste ist, dass die Reihe nicht irgendwie schlechter wird. Meist passiert das ja, aber zum Glück bleibt Gwen davon verschont. „Bitterfrost“ kann ich dir auch ans Herz legen. Für mich war der erste Band wie eine Reise „Nach Hause“. 🙂
      Ich habe „Küss mich unter dem Nordlicht“ jetzt etwas weiter gelesen und bereue es etwas, das Buch in die Liste aufgenommen zu haben, denn leider ist es doch nicht so gut, wie ich gedacht habe. Aber das ist ja Geschmackssache. Vielleicht würde es dir besser gefallen. Man weiß es nicht.
      Danke schön. 🙂 Ich wünsche dir auch schon einmal schöne Weihnachten. ♥
      Alles Liebe
      Dörte

      Reply
  • Aleshanee 21. Dezember 2018 at 6:55

    Schönen guten Morgen!

    Das war ja doof dass dein Kommentar nicht aufgetaucht ist :/ Manchmal verschwinden die ja leider in den weiten des Internets, das ist schon ärgerlich!

    Aber zum Glück hast du es bemerkt und deine Auswahl find ich wirklich toll.
    An Speechless hatte ich auch als allererstes gedacht, denn weißer geht es wirklich nicht! Aber ich hab mich für ein anderes Buch entschieden, das einzige auf meiner Liste, das ich noch nicht gelesen hab, auf das ich aber extrem neugierig bin.

    Die Luna Chroniken hab ich auch gelesen und ich bin ein großer Fan! Die Mischung aus Märchen und SciFi konnte ich mir ja vorher so gar nicht vorstellen, aber das ist ihr super gelungen!

    Ansonsten kenne ich nur noch die Weihnachtsbücher von Matt Haig und die finde ich total klasse – eine tolle Mischung aus Abenteuer und Winterzauber, genau das richtige für die Vorweihnachtszeit <3

    Liebste Grüße und schöne Feiertage!
    Aleshanee

    Reply
  • Miss PageTurner 21. Dezember 2018 at 12:10

    Huhu =)
    Hihi, Speechless habe ich auch für die erste Aufgabe genommen. Weißer geht es ja auch nicht mehr xD Wie Monde so silbern habe ich erst dieses Jahr zum ersten Mal gelesen und fand es richtig toll ♥ leider fehlen mir die Folgebände und der Geldbeutel ist leer. Die anderen kenne ich zwar, sind aber nicht unbedingt mein Genre, Frostkuss mal abgesehen. Das Cover vom Weihnachtosaurus kann ich mir aber immer wieder anschauen, der ist sooo süß.

    Und hier ist mein Beitrag
    LG Sandra

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.