Top Ten Thursday #80 – 10 Fantasywesen, die euch in Büchern schon begegnet sind

Posted on 22. November 2018 by Dörte

 

Ich wusste erst nicht, wie ich das Thema in dieser Woche umsetzen sollte. Vielleicht die Fantasywesen in eine Collage bauen? Aber dann ist das ja so eine Sache mit den Goolge Bildern. Einfach so nehmen, darf man die ja nicht. Also habe ich mich dazu entschlossen, euch wie gehabt meine Bücher zu zeigen und dazu zu schreiben, welche Wesen ich dort kennengelernt habe.
Ich bin übrigens überrascht, dass ich auf zehn gekommen bin, denn eigentlich treibe ich mich in dem Genre ja eher selten, bis gar nicht, rum.

Wenn ihr auch Lust habt, mal beim TTT mitzumachen, dann schaut doch einfach mal bei der lieben Alex vorbei. 🙂

 

 

Meine zehn Bücher:

 

  • „Harry Potter“: Hier nenne ich jetzt einfach mal den Bergtroll, den ich dort kennengelernt habe. Aber natürlich gibt es da bei weitem noch mehr.
  • „Plötzlich Fee“ ist natürlich voller Feen, aber dort bin ich tatsächlich auch das erste Mal auf ein Wechselbalg gestoßen. Ich wusste bis dato gar nicht, dass es sowas „gibt“.
  • „Ashes“ hat mich sehr beeindruckt. (Da fällt mir ein, dass ich unbedingt mal weiter lesen muss.) Hier kam ich mit Zombies in Kontakt.
  • „Total verhext“ sagt ja eigentlich schon alles. Denn in diesem Buch habe ich eine Schwäche für Hexen entwickelt. Ich habe die Bücher aus der Reihe verschlungen. In den Geschichten läuft übrigens auch der Tod rum. Und der ist super witzig.
  • „Rubinrot“: Ach, der kleine Wasserspeier, der Gargoyle, der ist schon toll, nicht?

 

  • „Die seufzende Wendeltreppe“ ist voller Geister.
  • „Mit ganzer Seele“: Die Hauptperson ist eine Banshee. Schade, dass die Reihe nicht weiter übersetzt wird. Ich habe mir hier tatsächlich die englischen Bücher gekauft, aber ich komme aufgrund meines schlechten Englisches einfach nicht weiter. 🙁
  • „Der Herr der Ringe“ wird bestimmt häufiger zu finden sein, in dieser Woche. Hier gibt es so viele Fantasywesen: Hobbits, Elben, Zwerge (Ich liebe Gimli ♥) und noch so einige mehr. Ich kann es immer noch nicht fassen, dass ich die Trilogie tatsächlich gelesen habe.
  • „Frostkuss“ ist eine meiner liebsten Reihen. Auch hier gibt es einige Wesen. Ich habe mich für die Walküren entschieden.
  • „Obsidian“ hat mir so unfassbar gut gefallen. Ein großes Plus bekommt die Reihe, weil es sich hier nicht um Vampire, und/oder Werwölfe handelt, sondern es um Aliens geht.

**************************************************************************************************************************************

 

Ich bin sehr gespannt, für welche Bücher/Wesen ihr euch entschieden habt.
Vielleicht haben wir ja sogar Gemeinsamkeiten?

 

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann mach doch auch andere darauf aufmerksam!

13 Comments

  • Dana Bambinis Bücherzauber 22. November 2018 at 9:19

    HAllo Dörte 🙂
    Die meisten deiner Bücher habe ich schon mal irgendwo gesehen, gelesen habe ich aber noch gar nicht so viele davon 😉 Die Edelstein-Reihe habe ich gelesen, aber an die habe ich heute gar nicht gedacht 😀 Es gibt einfach so viele Wesen, aber du hast recht, der Gargoyle ist wirklich toll ^^ Anja hat die Plötzlich Fee Reihe gelesen, aber die Feen sind heute auch aus der Auswahl geflogen 😉 Obsidian subbt bei mir und ich glaube, Ashes subbt bei Anja noch 😀
    Das Thema heute eignet sich wirklich gut, um tolle Fantasyanregungen zu bekommen 😀 Da muss man aufpassen, dass die Wunschliste nicht zu sehr wächst 😉
    Unsere Fantasywesen
    Lg Dana

    Reply
    • Dörte 27. November 2018 at 7:11

      Liebe Dana,
      lach, ja das stimmt schon. Wenn man gerne Fantasy liest, ist die Liste in dieser Woche absolut tödlich. 😉 Ich hätte echt nicht gedacht, dass ich doch so einige Wesen vorstellen konnte, da mich dieses Genre eigentlich nicht so reizt und es sich eher um eine Ausnahme handelt, wenn ich mal zu einem solchen Buch greife.
      Ich schaue gleich mal bei euch vorbei.
      Alles Liebe
      Dörte

      Reply
  • Corly 22. November 2018 at 12:32

    Huhu,

    Harry Potter haben wir heute gemeinsam.

    Von Julia Kagawa habe ich Talon auf meiner Liste, aber Plötzlich Fee fand ich auch toll.

    Rubinrot fand ich eher mittelmäßig. Konnte mich nicht wirklich überzeugen.

    HDR ist noch eine Gemeinsamkeit.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2018/11/22/22025/

    LG Corly

    Reply
    • Dörte 27. November 2018 at 7:13

      Liebe Corly,
      Harry Potter ist heute sehr oft zu finden. 🙂 Das bietet aber auch so viele schöne Wesen. 🙂
      Ich schaue gleich mal bei dir vorbei.
      Alles Liebe
      Dörte

      Reply
  • Aleshanee 22. November 2018 at 16:06

    Hi Dörte!

    Da sieht man mal wie groß die Auswahl ist – wir haben kein einziges gemeinsam! Aber einige der Bücher kenne ich 😀

    Harry Potter und die Scheibenweltromane natürlich, die Hexen sind grandios! Aber auch die Edelsteintrilogie hab ich gelesen, an den Wasserspeier hätte ich mich jetzt ehrlich gesagt gar nicht mehr erinnert ^^
    Von Lockwood & Co. hab ich nur den ersten gelesen, den fand ich schon gut, aber nicht genug um die Reihe weiterzulesen …
    Von Herr der Ringe hab ich ja die Zwerge genommen, wobei die ja auch mittlerweile in unzähligen Geschichten vorkommen.
    Und bei Obsidian hab leider nur den ersten gelesen, das hat mir gut gefallen aber ich kam noch nicht zu den Fortsetzungen.

    Dafür dass du selten Fantasy liest hast du aber eine wirklich schöne Auswahl zusammen bekommen 😉

    Liebste Grüße, Aleshanee

    Reply
    • Dörte 27. November 2018 at 7:16

      Liebe Aleshanee,
      ich hätte auch nicht gedacht, dass ich die Liste wirklich voll bekomme. *lach* Hatte deine Übersicht mit den Themen vor Kurzem mal überflogen und dachte noch so, dass ich in der Woche mit den Fantasywesen auf jeden Fall raus bin. So kann man sich täuschen. 😉
      Hab einen schönen Tag.
      Alles Liebe
      Dörte

      Reply
  • Andrea 22. November 2018 at 16:57

    Hey Dörte 🙂

    Gargoyles habe ich heute auch auf meiner Liste – allerdings ist mir die Edelstein-Reihe als Beispiel nicht mehr eingefallen^^ Ansonsten habe ich die Zwerge auch auf meiner Liste – und Gimli liebe ich ebenso 😀 vor allem in Verbindung mit Legolas 😉

    Von den Büchern kenne ich schon Herr der Ringe, Harry Potter, Edelstein-Reihe, Mythos Academy und die Lux-Reihe. Gefallen haben die mir alle 🙂

    Liebe Grüße und einen schönen Tag dir noch 😀
    Andrea
    Mein Beitrag

    Reply
    • Dörte 27. November 2018 at 7:18

      Liebe Andrea,
      ach ja, Gimli ist schon lustig, nicht? Den habe ich im Buch und im Film gleichermaßen ins Herz geschlossen. ♥
      Ich glaube, wenn ich mich mehr in diesem Genre rumtreiben würde, wäre mir die Edelstein Trilogie auch nicht eingefallen. So musste ich wirklich überlegen, wo ich denn was gesehen haben könnte. 😉 Gar nicht so leicht. 😉
      Hab einen schönen Tag.
      Alles Liebe
      Dörte

      Reply
  • Marina 22. November 2018 at 19:05

    Hallo Dörte, 🙂
    da hast du echt tolle Wesen gefunden. 🙂 Die Bücher habe ich teilweise auch genannt, aber mit anderen Wesen.^^ Der Bergtroll in Harry Potter war schon besonders, andere Wesen haben mir aus der Welt aber definitiv besser gefallen. 🙂
    Auch in Plötzlich Fee habe ich nur an die offensichtlichen Feen gedacht. 😀
    Oh ja, an Xemerius musste ich auch heute schon denken, als jemand Gargoyles genannt hat. 🙂 Ich fand ihn so toll. 🙂
    Lockwood & Co steht noch auf meiner Wunschliste. Ich mag Geister. 🙂 Da haben wir dann auch eine Gemeinsamkeit. 🙂
    Ach, ich finde das so schade, wenn Reihen nicht weiter übersetzt werden. Da habe ich auch ein paar. Mein Englisch reichte bisher für englische Bücher schon aus, aber Fantasybücher habe ich bisher immer auf Deutsch gelesen, von daher weiß ich nicht, wie das da ist, denn bei Fantasy gibt es ja doch ganz eigene Begriffe.

    Liebe Grüße
    Marina

    Reply
    • Dörte 27. November 2018 at 7:22

      Liebe Marina,
      Lockwood ist soooo toll. Das musst du dir unbedingt bald zulegen. Ich habe die Reihe geliebt und verschlungen und bin echt traurig, dass es jetzt vorbei ist. Da kommt tatsächlich ein bisschen Neid auf, dass du sie noch vor dir hast. 🙂
      Das ist gut zu wissen, mit den englischen Büchern. Dann sollte ich das wohl wirklich besser lassen. Schade. :/
      Hab einen schönen Tag.
      Alles Liebe
      Dörte

      Reply
  • BücherFantasie 23. November 2018 at 5:48

    Guten Morgen 🙂

    Wir haben „Harry Potter“ gemeinsam, was nach wie vor zu meinen Lieblingsbüchern gehört. Der Bergtroll spielt im ersten Band natürlich eine sehr entscheidende Rolle – er ist aber auch ein Wesen, über das ich gerne noch mehr lesen würde, ebenso wie über Gargoyles, die mir noch nicht in einer Hauptrolle begegnet sind. „Plötzlich Fee“, „Total verhext“, „Rubinrot“, „Mit ganzer Seele“, „Der Herr der Ringe“ und „Frostkuss“ habe ich ebenfalls gelesen und die Bücher haben mir alle gut oder sogar sehr gut gefallen. Ich bin auch schon sehr gespannt auf den jeweils zweiten Band der „Mythos Academy“- und „Soul Screamers“-Reihen, die ich auch schon hier stehen habe.
    Unser Beitrag

    Hab einen schönen Freitag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    Reply
    • Dörte 27. November 2018 at 7:24

      Liebe Kerstin,
      Harry Potter gehört ebenfalls zu meinen Lieblingsbüchern. Die sind einfach so zeitlos und toll und man entdeckt bei jedem Lesen wieder etwas Neues. 🙂
      Gargoyles sind mir auch noch in keiner Hauptrolle untergekommen. Mal sehen, ob das überhaupt noch mal passieren wird. Dazu lese ich aus diesem Genre einfach zu wenig.
      Liest du Soul Screamers auf Englisch?
      Hab einen schönen Tag.
      Alles Liebe
      Dörte

      Reply
      • BücherFantasie 29. November 2018 at 3:08

        Hey,

        ja, die Bücher sind auf jeden Fall zeitlos 🙂
        Vielleicht kann die Leseliste zu dem Thema Gargoyles Anregungen liefern, falls du einmal richtig Lust auf das Genre bekommst? klick. Es sind aber definitiv auch Bücher auf der Liste, in denen sie nicht die Hauptrolle übernehmen.
        Ich habe die ersten beiden Bände auf Englisch im Regal stehen und den dritten auf Deutsch – ich habe ihn günstig irgendwo gesehen und dann einfach mitgenommen^^ Soweit ich weiß, wurde die Reihe aber irgendwann nicht mehr weiter übersetzt, oder? Also lohnt es sich vermutlich, bei den englischen Ausgaben zu bleiben…

        Dir auch einen schönen Tag!
        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.