Rückblick Mai

Posted on 15. Juni 2018 by Dörte


Ich bin etwas spät dran und wenn ich ehrlich bin, hatte ich schon gar nicht mehr damit gerechnet, diesen Beitrag überhaupt noch abzutippen. Allerdings habe ich mir vorgenommen, wieder regelmäßig etwas anderes als nur Rezensionen zu veröffentlichen, und da bin ich doch mit meinem Rückblick ganz gut dabei, oder? 😉
Durch meinen Umzug und meiner radikalen Veränderung, werde ich meine Rückblicke jetzt etwas anders gliedern. So viel kann ich leider nicht mehr zu den Büchern erzählen, da ich wirklich wenig lese. 🙁 Allerdings versuche ich, ein gutes Mittelmaß zu finden.

************************************************************************************************************************

 

Wie schon erwähnt, war der Mai was das Lesen angeht, eher mau. Mein Mann hatte Urlaub, wir hatten zusammen Urlaub (Mehr dazu weiter unten), und da habe ich so gut wie nie zum Buch gegriffen, da ich natürlich die Zeit mit meiner Familie genießen wollte.
Zwei Bücher sind es deswegen nur geworden, die ich glücklicherweise jedoch empfehlen kann. Nicht auszudenken, hätte ich auch noch Geschichten gehabt, durch die ich mich hätte durchquälen müssen. 😉
„Was ihr nicht seht“, fand ich am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig. Die Protagonistin machte auf mich einen etwas irren Eindruck. Mit der Zeit hatte ich mich aber eingelesen und mochte den weiteren Verlauf. Bedauerlicherweise kam ich schnell dahinter, wer der Täter sein könnte und machte mir so meinen Reim drauf. Was soll ich sagen? Ich hatte mit meiner Vermutung Recht, was mir das Buch natürlich ein bisschen verhagelte. Nichtsdestotrotz ist es lesenswert.
Bei „Ohne ein einziges Wort“, war ich stellenweise von der Hauptfigur genervt. Ihr „Erwählter“ ruft sie nicht an. Dann wird er wohl kein Interesse haben. Jedenfalls sollte man dies doch meinen, oder? Sie ist aber so davon überzeugt, das es sich um ein Missverständnis handelt, dass sie ihm regelrecht hinterherläuft. Dies geschieht so penetrant, dass ich mich ab und zu ein bisschen für sie geschämt habe. Kennt ihr das Gefühl?
Zum Ende hin kommen ein paar Dinge ins Licht, die zwar auch ein bisschen vorhersehbar gewesen sind, über die ich aber einigermaßen hinwegsehen konnte.
Beide Bücher waren demnach okay für mich, noch einmal würde ich sie allerdings nicht lesen.

 

Umzug

Im letzten Monat habe ich es gewagt und bin tatsächlich zu WordPress gewechselt. Dabei hätte ich nie damit gerechnet, das überhaupt zu tun. 😉 Wer mich kennt weiß, das ich Veränderungen nicht so gut leiden kann. Mich an etwas Neues zu gewöhnen ist eigentlich nicht so meins. Mit dem Blogumzug verhielt es sich am Anfang auch nicht anders. Jetzt im Nachhinein betrachtet bin ich froh, diesen Schritt gegangen zu sein. Ich muss gestehen, dass ich es „hier“ sogar etwas einfacher und schöner finde, als bei Blogger. Wer hätte das gedacht? 😉

************************************************************************************************************************

 

Wie weiter oben schon erwähnt, hatte mein Mann Urlaub. 🙂 Wir waren das erste Mal zu dritt im Urlaub und haben es uns richtig gut gehen lassen. Am Steinhuder Meer haben wir uns eine Ferienwohnung gemietet und dort ein paar Tage verbracht. Die Natur ist dort super schön und auch mit dem Wetter haben wir richtig großes Glück gehabt. Erst als wir wieder gen Heimat aufgebrochen sind, fingen die Gewitter an. Perfektes Timing, würde ich sagen. 😉
Warum es uns ausgerechnet ans Steinhuder Meer gezogen hat? Zum einen liebe ich das Meer. Zum anderen ist mein Mann ein totaler Dinosaurier-Fan und in der Gegend befindet sich ein Dinosaurierpark. Da haben wir sozusagen zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. 🙂
Krass, wie echt die Dinos aussehen, oder? Ich habe gefühlt zig Tausend Bilder gemacht und zeige euch mit dieser Auswahl echt nur einen kleinen Teil davon. Bewusst habe ich mich für das Bild unten links und das Bild unten rechts entschieden, da ich euch den Größenunterschied unbedingt zeigen wollte. Mein Mann war hin und weg und ich? Ich brauchte die Tafeln neben den Dinos überhaupt gar nicht lesen, weil mein Schatz mir auch so alles über die einzelnen Dinos sagen konnte. Von der Zeit, bis hin zur Nahrung. Er weiß einfach alles. Wir haben uns dazu entschlossen auf jeden Fall noch mal wieder hinzufahren, sobald unser Mini ein bisschen älter ist. Ich bin mega gespannt, ob er sich wohl auch für Dinos interessieren wird.

Hier habe ich einfach mal ein paar Bilder zusammengestellt, die mir vom Urlaub mit am Besten gefallen. Ein bisschen Natur, ein bisschen Meer, aber auch ein paar Bilder von unserem Zoobesuch.
Leider gingen die Tage viel zu schnell vorbei.
Jetzt hat uns der Alltag wieder. Aber der nächste Urlaub kommt bestimmt. 😉

************************************************************************************************************************

 

Habt ihr bereits Urlaub gehabt?
Wollt ihr irgendwo hinfahren?
Wie war euer Mai?

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann mach doch auch andere darauf aufmerksam!

2 Comments

  • Martinas Buchwelten 23. Juni 2018 at 11:25

    Hallo Kitty,
    ich habe gar nicht mitbekommen, dass du umgezogen bist! Nun habe ich dich zufällig wiedergefunden und werde dich gleich neu in meinem Blogroll aufnehmen, denn anders geht es ja bei wordpress nicht.
    Irgendwie fühle ich mich bald alleine bei Blogger, denn so viele sind umgezogen zu wordpress 🙁 Das finde ich schade!
    Liebe Grüße
    Martina

    Reply
    • Dörte 24. Juni 2018 at 21:44

      Hallo liebe Martina. 🙂
      Ich habe mich auch heimlich, still und leise von Blogspot verabschiedet. 😉 Nein, mal im Ernst: Wenn man meine alte Adresse eingibt, wird man automatisch zum neuen Blog weitergeleitet und eigentlich sollten meine Leser auch immer noch benachrichtigt werden, wenn es hier etwas Neues gibt. Das wurde so eingestellt, denn das war, bzw. ist mir wichtig. Die Gründe meines Umzugs hast du ja gelesen. Es war schon ewig in meinem Kopf und jetzt bin ich richtig froh, diesen Schritt gemacht zu haben. 🙂 Hätte ich vorher gar nicht gedacht. 😉
      Mir ging es auch beizeiten so, dass ich das Gefühl hatte, jeder geht zu WordPress. Mittlerweile ist es so, dass total viele meiner Lieblingsblogger ihren Blog gänzlich aufgegeben haben. 🙁 Das macht mich echt traurig. 🙁
      Ich freue mich sehr, dass du noch da bist und auch darüber, dass ich wieder in deinem Blogroll gelandet bin. 🙂
      Dir einen schönen Abend.
      Alles Liebe
      Dörte

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.