Jahresrückblick
Das war mein 2016

Posted on 2. Januar 2017 by Dörte

Ihr Lieben, ♥

 

pünktlich zum neuen Jahr, werde ich jetzt zurückblicken. Was war in 2016 präsent? Was hat mich umgehauen? Was hat mich glücklich gemacht? War es eher ein buchiges Jahr, oder eher doch nicht? Ich habe mich hingesetzt und das gesamte Jahr Revue passieren lassen. Und das ist dabei herausgekommen:

Man merkt genau, wann etwas einschneidendes passiert ist, denn ab dem Monat geht es mit meiner Anzahl gelesener Bücher steil bergab. 😉 Aber als schlimm betrachte ich dies ganz und gar nicht.
Von Januar bis Mai habe ich durchschnittlich immer über zehn Bücher gelesen, im Februar explodierte meine Leseliste sogar mit sage und schreibe 24 Büchern. Das war absoluter Rekord. Nicht nur für das Jahr 2016, sondern allgemein. So viel hatte ich wahrlich noch nie gelesen.
Leider habe ich in den letzten zwölf Monaten eher selten mal einen Pageturner in der Hand gehabt. Sogar einer Leseflaute musste ich mich stellen und mir, sowie meinem Blog habe ich eine Pause gegönnt, die notwendig war, um wieder Kraft zu tanken und mit frischem Elan an die Sache rangehen zu können.
Durch die Leseflaute und die Blogpause hatte ich mich eher ein bisschen zurückgezogen und mich selten bei euch rumgetrieben. Auch die FBM musste im letzten Jahr leider ohne mich stattfinden.
Dafür habe ich einer Lesung von Cody McFadyen beigewohnt, die ich trotz Verspätung sehr genossen habe. Desweiteren war da auch noch die unvergessliche Lesenacht in Hamburg, wo wir zusammen mit dem Carlsen Verlag die Veröffentlichung des neuen Harry Potters entgegengefiebert und gefeiert haben. Das waren zweifellos unvergessliche Augenblicke in diesem vergangenem Bücherjahr für mich.
Top 5:

 

Dieses Jahr ist es mir überhaupt nicht schwer gefallen, euch meine fünf liebsten Bücher rauszusuchen. Eher im Gegenteil, diese wurden sehr schnell gefunden und den einzelnen Genres zugeordnet.
Entschuldigt bitte die Schatten auf dem Foto, ich habe es leider nicht besser hinbekommen. 😕

 

Absolutes Highlight für mich ist Tage zwischen Ebbe und Flut aus meinem liebsten Verlag: Knaur. Das Buch hat mich zutiefst berührt. Ich war endlos traurig, als ich es zu Ende gelesen hatte.
Genauso verhält es sich mit Wie Schnee so weiß. Der letzte Band der Luna-Chroniken. Ein episches Ende. Mehr muss ich da nicht  zu sagen. Mein bester letzter Sommer hat mich so sehr weinen lassen, wie lange nicht mehr. Schon wenn ich dran denke, bekomme ich wieder Pipi in den Augen. Grausame Nacht ist meines Erachtens der beste Band der Amisch Reihe von Linda Castillo. Ich liebe die Fälle und ich liebe die Beziehungen, die die Protagonisten Band für Band aufgebaut haben. Der Klang deines Lächelns hat mich auf den letzten Metern im Jahre 2016 noch so sehr begeistern können, dass ich es einfach mit in meine Liste nehmen musste. Es beinhaltet ein Thema, mit dem man Anhand des Klappentextes, oder auch der Aufmachung des Buches nicht rechnet.
Schaut euch die Bücher ruhig mal näher an. Sie sind allesamt wunderbar!
2015 vs. 2016:

 

Wie im Eröffnungsabsatz schon erwähnt, stand das Jahr 2016 nicht wirklich im Sinne von Büchern, was sich in meinem Jahresvergleich auch gleich zeigen wird. Ich muss sagen, dass ich eigentlich mit einem „schlimmeren“ Vergleich gerechnet hätte, und schon ziemlich erstaunt bin, dass es doch gar nicht so extreme Unterschiede gibt. Jedenfalls in den meisten Punkten…

Ich hatte tatsächlich weniger Neuzugänge, als noch im Jahre 2015, was ich schon ziemlich krass finde, denn ich hatte ein komplett anderes Gefühl. Dass ich weniger gelesen habe, war mir schon von vornerein klar, denn es hat sich ein bisschen was verändert und da musste ich mein Leseverhalten erstmal anpassen, was eine Zeit gedauert hat.
Was im letzten Jahr total explodierte, ist mein SuB. Eigentlich dümpelt dieser immer so bei zwanzig Bücher rum, aber jetzt steht er bei unglaublichen sechzig. Was mir schon ein bisschen zu viel ist. Aber ich werde mich nicht stressen. Irgendwann werde ich die sicher lesen. *hust* Ganz bestimmt. *nochmalhust*
Das Problem ist, dass ich mein Kaufverhalten meinem Leseverhalten noch nicht angepasst habe. Ich habe immer noch im Kopf, so an die zehn Bücher monatlich zu lesen. Da ist ein SuB von sechzig natürlich  nichts. Bei nur vier gelesenen Büchern im Monat allerdings schon „etwas“ schlimmer…
Und sonst?
Das letzte Jahr stand ganz im Sinne von Veränderungen und diese waren schon ziemlich heftig. Gleich  zu Beginn habe ich mit dem Rauchen aufgehört. Es war absolut kein Kindergeburtstag und ich bin auch nicht gleich am ersten Tag erfolgreich gewesen, aber ich habe es geschafft. Morgen bin ich ein ganzes Jahr Nichtraucher. ☺ Natürlich gab es hier und da Versuchungen und ich habe auch des Öfteren gedacht: „Jetzt eine Kippe.“, aber ich habe nie zu einer gegriffen und kann sagen, dass mich das echt enorm stolz macht. Dieser Nikotinentzug hat irgendwie die Weichen für all das gelegt, was noch kommen sollte. Zuerst habe ich mich gesünder und fitter gefühlt. ich habe angefangen Sport zu treiben und habe mich echt gemocht. Nicht mehr stinken, nicht mehr so unfit sein… All das hat mir irgendwie mehr und bessere Lebensqualität geschenkt. Rückblickend betrachtet kann ich das echt so ausdrücken.
Im Mai habe ich dann schließlich jemanden kennengelernt, der sich zu dem Mann meines Lebens entpuppen sollte. Nach einigen Dates war schnell klar, dass wir uns gefunden haben. Dass es etwas Besonderes und Magisches zwischen uns ist. Wir hatten uns immer viel zu erzählen, genossen die Zeit mit dem Gegenüber und selbst wenn mal Stille herrschte, war es keine unangenehme.

Ich habe durch ihn gelernt, dass diese ganzen Lovestories, die ich gelesen und immer als kitschig und an den Haaren herbeigezogen empfunden habe, Wirklichkeit werden können. Ich lebe gerade meine eigene persönliche Lovestory und sie übertrifft bei Weitem alles schon von mir gelesene. Er ist meine kleine, perfekte Welt. 😍
Es ging und geht alles wahnsinnig schnell. Wir wurden schwanger, suchten und fanden eine gemeinsame Wohnung, die wir uns gemütlich herrichteten. Wir haben ein schmerzliches Erlebnis hinter uns, denn leider verloren wir unseren Sohn. Dieses schlimme Ereignis brachte uns noch näher zusammen. Im Oktober sagte ich auf die Frage aller Fragen „Ja“ und nun sind wir schon drei Monate verlobt. Ja, wir haben ein unfassbar rasantes Tempo drauf, aber warum auch nicht, wenn alles passt? Ich habe im letzten Jahr einiges gelernt. Auf wen ich zählen kann, auf wen ich besser verzichten sollte. Was wichtig ist, und was eher nebensächlich. Aber vor allen Dingen habe ich gelernt, wie es ist zu lieben und diese Liebe genau so zurückzubekommen. Ich muss nämlich leider gestehen, dass ich das so nicht kannte…
Geplant für 2017:

 

Ich freue mich wahnsinnig auf unsere Hochzeit. 😊 Wir befinden uns gerade mitten in den Vorbereitungen und ich bin schon jetzt total entzückt. Die Location ist bereits gefunden und natürlich haben wir auch schon Termine. Hach, wenn es doch schon so weit wäre…Buchtechnisch plane ich im neuen Jahr nicht wirklich etwas. Ich lasse alles auf mich zukommen und gucke einfach mal, wohin mich und meinen Blog dieses Jahr hinführen wird. Natürlich möchte ich gerne wieder um einiges präsenter sein, als in der Vergangenheit, aber ob ich das auch wirklich einhalten kann, steht leider in den Sternen. Ich habe für mich entschieden, dass es besser ist, wirklich nur dann etwas zu schreiben, wenn man auch wirklich dahinter steht und vor allen Dingen Lust darauf hat. Ansonsten merkt man als Leser, dass das Herzblut fehlt und das möchte ich auf jeden Fall vermeiden. Ich möchte schreiben, wann und was ich möchte. Ohne darüber nachzudenken, ob ich das nun darf, oder gar im Kopf zu haben, dass ich es muss. Ich möchte euch weiterhin Bücher vorstellen, die mich begeistert haben, aber gleichzeitig auch sagen können, dass ich ein anderes aus Gründen abbrechen musste. Ich möchte mit euch diskutieren über Themen, die mich gerade beschäftigen, aber auch vielleicht mal ganz still und leise für mich sein. Ich möchte einen Mittelweg finden, das Tempo ein bisschen rausnehmen und auch bewusster lesen. Ohne Hast, sondern einfach, weil es Spaß macht und mein Hobby ist.
Am Ende des Jahres wurde My Books Paradise schon ganze vier Jahre alt. VIER! Unfassbar, dass ich euch schon so lange auf die Nerven gehe. 😉 Wer hätte das nur gedacht?! Zu diesem Anlass habe ich euch vier Buchpakete bestückt. Ich hoffe sehr, dass für jeden etwas dabei hier.
In diesen vier Jahren wurden 946 Posts geschrieben, bei denen ich 7573 liebe Kommentare von euch erhalten habe. DANKE!!! Auf meiner Reise begleiten mich nunmehr unfassbare 507 Follower über GFC, was ich mir wahrlich nie hätte erträumen lassen. Ihr seid einfach UNFASSBAR! 😍 Ich bin gerührt und habe keine Ahnung, was ich sagen soll, außer: 

DANKE!
Ich kann mich an einige Zeiten erinnern, in denen ich am liebsten den Kopf in den Sand gesteckt hätte. Auch die Frage, ob ich nicht einfach aufhören soll, stand bereits im Raum. Doch dann habe ich eure Kommentare gelesen, eure Mails beantwortet, eure Aufmunterungen verinnerlicht und schon wurde der schlimme Gedanke weggeschoben. Ich bin unendlich dankbar, dass ich so viele von euch kennenlernen durfte und dass ihr mir so sehr ans Herz gewachsen seid. Ich kann gar nicht alle aufzählen, weil das sonst den Rahmen diesen doch sehr langen Beitrags sprengen würde. Ihr seid alle einfach fantastisch! ♥
Zwei Personen, die mich in diesem Jahr begleitet haben möchte ich besonders hervorheben und zwar ist dies Patricia Kessler aus dem Knaur.Verlag. Zwei Jahre habe ich meine Challenge geführt und über den gesamten Zeitraum stand sie mir immer zur Seite und hat mich sehr unterstützt. Danke!
Und nicht zu vergessen: Danke an dich, liebe Susanna Ernst! Ich weiß nicht, was ich ohne dich gemacht hätte. Ich bin sehr froh und dankbar über unsere Gespräche!

 

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann mach doch auch andere darauf aufmerksam!

16 Comments

  • Celine K. 2. Januar 2017 at 15:20

    Hey! :3
    Ich kann mir gut vorstellen, dass das ein aufwendiger Post war, man sieht, dass du dir sehr viel Mühe gibst! Hat Spaß gemacht ihn zu lesen.
    "Mein bester letzter Sommer" wandert nun definitiv auf meine Leseliste.
    Den Jahresvergleich fand ich sehr interessant! Wie auch immer du 2015 SOOOOO viel lesen konntest! 😀

    Liebe Grüße!
    – Celine von http://theprintrovert.blogspot.de/

    Reply
    • Kitty 6. Januar 2017 at 12:13

      Dankeschön, liebe Celine. 🙂 Ja, das war wirklich ziemlich aufwendig, aber ich mache das ja schließlich gerne. Da befasse ich mich auch gerne mal mit mehr HTMLs als sonst. 😉 Freut mich sehr, dass dir der Rückblick gefallen hat. 🙂
      2015 habe ich 80% meiner Freizeit mit Lesen verbracht. Da kommt so einiges zusammen. 😉
      Alles Liebe
      Kitty ♥

      Reply
  • Nicole Wagner 2. Januar 2017 at 17:07

    Hallo liebe Kitty,

    ein sehr schönes Jahresrückblick, auch wenn nicht alles positiv war. Es tut mir sehr leid für euch, dass ihr euer Kind verloren habt.

    Umso schöner ist es, von den Hochzeitsvorbereitungen zu lesen! 🙂 Genießt die Zeit in vollen Zügen und lasst euch feiern.

    Alles Liebe für 2017!

    Nicole

    Reply
    • Kitty 6. Januar 2017 at 12:16

      Danke dir, Liebes. ♥
      Die Hochzeitsvorbereitungen bestimmen momentan meine Freizeit. 😉 Aber ich nehme es gerne in Kauf, dass dafür die Bücher und der Blog ein bisschen hintenanstehen. 😉 Es wird auch wieder andere Zeiten geben. 🙂
      Dir auch alles liebe für 2017. 🙂
      *drück dich*

      Reply
  • Lara 2. Januar 2017 at 19:03

    Ach wie schön, dass du deine eigene Lovestory gerade erlebst. Ich bin gerade seit 4 Tagen vergeben (oh ja :D) und erlebe auch meine eigene Lovestory und bin total glücklich 🙂 Und schön, dass es dir gut geht 🙂

    Genießt das Jahr 🙂

    Liebst, Lara.

    Reply
    • Kitty 6. Januar 2017 at 12:17

      Liebe Lara,
      vielen Dank für deinen lieben Kommentar. 🙂 Ich wünsche dir alles Liebe in deiner neuen Beziehung. ♥
      Genieße du auch das Jahr. 🙂
      GlG
      Kitty ♥

      Reply
  • Jasi Ich 3. Januar 2017 at 9:43

    Hallo,

    was für ein wundervolles Jahr! Es tut mir unglaublich leid, zu hören das ihr euren Sohn verloren habt, aber ich freue mich so das eure Liebe euch so viel Kraft geschenkt hat. Du kannst dich wirklich glücklich schätzen jemanden zu haben, den du liebst und der dich auch so liebt. Ich wünsche euch beiden ein wundervolles Jahr 2016! 🙂

    Alles Liebe,
    Jasi

    Reply
    • Kitty 6. Januar 2017 at 12:19

      Aawww, vielen Dank für deine lieben Worte, Jasi. ♥
      Glaub mir, ich bin jeden Tag unendlich dankbar, einen solchen Mann an meiner Seite zu haben. Das ist echt nicht selbstverständlich und ich kann mein Glück echt nicht fassen. ♥
      Ich wünsche dir ebenfalls ein wundervolles Jahr. ♥
      Alles Liebe
      Kitty ♥

      Reply
  • Meiky 4. Januar 2017 at 16:51

    Hallo Kitty 🙂

    rauchfrei und den Mann des Lebens gefunden.. das klingt nach einem tollen Jahr (auch wenn nicht allen so rund lief, wie es wünschenswert gewesen wäre)! Ich wünsche euch viel Kraft für die Hochzeitsvorbereitungen 😉

    Liebe Grüße
    Meiky

    Reply
    • Kitty 6. Januar 2017 at 12:20

      Oh ja, Meiky, es war auch ein wirklich tolles Jahr, wenn man von etwas absieht. 🙂
      Danke für die Wünsche und dir ein tolles neues Jahr.
      Alles Liebe
      Kitty ♥

      Reply
  • Tintenhain 7. Januar 2017 at 20:09

    Liebe Kitty,

    das ist aber ein schöner und sehr persönliche Rückblick. Ich freue mich für dich, dass du im vergangenen Jahr dein Lebensglück gefunden hast und sehe es wie du: Worauf warten?! Für das neue Jahr wünsche ich dir sehr viel Glück und Liebe! Es wird bestimmt eine Traumhochzeit.

    Liebe Grüße
    Mona

    Reply
    • Kitty 10. Januar 2017 at 14:50

      Danke schön, liebe Mona. 🙂
      Ich wünsche dir für das neue Jahr ebenfalls viel Glück, Liebe und Gesundheit. 🙂
      Alles Liebe
      Kitty ♥

      Reply
  • Chrissis Federecke 10. Januar 2017 at 6:01

    Liebe Kitty,
    Ich habe deine Beiträge im letzten Jahr auf jeden Fall ein bisschen vermisst! Auch wenn letztes Jahr nicht alles so gelaufen ist wie erhofft, freut es mich dass du eine runde Jahresbilanz ziehen kannst.
    Für 2017 wünsche ich dir nur alles erdenklich Gute!
    Liebe Grüße
    Chrissi

    Reply
    • Kitty 10. Januar 2017 at 14:51

      Das ist so lieb von dir, Chrissi. ♥ Danke!
      Ja es stimmt schon, alles war jetzt nicht super, allerdings überwiegen gerade die schönen Dinge doch sehr. 🙂 Darauf lässt sich auf jeden Fall aufbauen. 🙂
      Ich wünsche dir für 2017 ebenfalls nur das Beste. ♥
      *lassdichmaldrücken*

      Reply
  • Petra N. 15. Januar 2017 at 16:23

    Hey Liebe Kitty 🙂

    Was für ein schöner Rückblick *-*, ich mag es wie du auch über anders sprichst. Und uns an andere dinge deines Lebens teil haben lässt, und es freut mich zu lesen das du aus den schlimmeren Ereignissen (Was mir im herzen weh tut, davon zu lesen) auch viel schönes, tolles daraus mitnehmen kannst. Und alles gute für dein Liebes Glück.
    Ich habe gar nicht gemerkt das du eine Blogpause eingelegt hast, war wohl zeiht nah mit meinen Rückzug. Wir haben sogar gemeinsame Bücher die ich auch 2016 gelesen habe. 🙂 Dein neuer SuB ist mir ja sooft ins Auge gesprungen, 😀 weil ich doch vor langer Zeit einen sehr ansehnlichen kleinen SuB gegen überblickte. Las dir aber gesagt sein, der ist doch noch ziemlich niedlich von der Buchanzahl ist. Werfe da auch mal ein Blick drüber was du für Buchschätze hast. 🙂

    Liebste Grüße Petra
    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag.

    Reply
    • Kitty 6. Februar 2017 at 12:11

      Liebe Petra,
      entschuldige bitte, dass ich erst jetzt antworte. Ich habe die ganzen Kommentare, die ich erst freigeben muss, total übersehen. *schäm*
      Danke für deine lieben Worte. ♥ Mir ist es wichtig, dass alle, die meinen Blog verfolgen auch etwas über die Person erfahren, die dahinter steckt. Also schreibe ich hin und wieder auch über Dinge, die ich privat erlebe.
      Ach ja, *lach* mein SuB. 😀 Ich habe ihn ein bisschen dezimieren können, aber noch einen weiten Weg vor mir um erneut einen um die zwanzig zu haben. Mal schauen, vielleicht schaffe ich es ja noch? 😉 Wir werden sehen. 😉
      Hab einen wundervollen Tag.
      Alles Liebe
      Kitty ♥

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.