(Book) Stories #4/16
Kitty is back!

Posted on 23. November 2016 by Dörte

*Spinnenweben entfernt* *Staubsaugt* *Durchwischt*Als ich gestern am späten Abend Kommentare beantwortet habe, habe ich einen echten Schrecken bekommen. Mir war gar nicht bewusst, wie lange mein Blog vor sich hin verstaubte. Wie lange ich wirklich die Auszeit gebraucht und mir auch genommen habe. Unfassbar, echt! oO Aber jetzt bin ich ja wieder da, und darauf freue ich mich sehr. ♥
Was während meiner Abstinenz so alles passiert ist, versuche ich heute mal zusammenzufassen. Und natürlich werde ich euch auch mitteilen, was ich in der nächsten Zeit geplant habe.
Aber vorher möchte ich euch für euer Verständnis danken! Es ist schier unfassbar, wie viele liebe Nachrichten, Emails, etc. ich von euch bekommen habe. Ich denke ich muss nicht sagen, wie viel es mir bedeutet hat zu wissen, dass so viele hinter uns stehen, an uns denken und uns Kraft geschenkt haben. Danke!!!

************************************************************************************************

 

Ich lasse die „traurige“ Zeit jetzt einfach mal bewusst weg. Was nicht bedeutet, dass mir gerade diese „Phase“ nicht mehr nahe geht. Es gibt Höhe und es gibt Tiefen. Eben so, wie es ganz normal ist. Nach dieser Zeit schaue ich jetzt endlich wieder frohen Mutes in die Zukunft. Die schweren Wochen haben meinen Schatz und mich nämlich noch näher zusammengebracht.

************************************************************************************************

 

Verlobung

Ja genau, ihr lest richtig. Ich konnte es gar nicht fassen und hätte so früh auch noch nicht damit gerechnet, aber mein Schatz hat mir am 22. Oktober tatsächlich einen Antrag gemacht. So gantz klassisch-romantisch mit Rosen, Ring und einem Kniefall.
Ich war total perplex und bin echt froh, dass ich es noch „geschafft“ habe ja zu sagen. Danach gab es ein riesen Frühstück, mit allem was das Herz begehrt, welches auch von meinem Verlobten zurechtgemacht wurde. Hach, ich habe schon echtes Glück. Da finde ich es auch gar nicht weiter schlimm, dass ich dieses Jahr ausnahmsweise einmal nicht bei der FBM sein konnte. Die „Entschädigung“ folgte schließlich am Samstag. 😉

************************************************************************************************

 

Lesung Cody McFadyen

Einen Tag später ging es auf nach Braunschweig. Im Grunde genommen wollte ich auch dieses Termin verstreichen lassen, ohne ihn in Anspruch zu nehmen, aber meine Beste belehrte mich eines besseren. Sie hatte schon Recht damit, dass ich mich nicht zu Hause verstecken kann, sondern das ich versuchen muss, nach vorne zu schauen. Tja, was soll ich sagen? Wir haben uns ins Auto gesetzt und sind losgefahren. Bedauerlicherweise haben wir uns verfahren, konnten nicht so schnell einen Parkplatz in der Nähe finden und sind somit zu spät gewesen. Wenn es noch blöder gelaufen wäre, hätten sie uns gar nicht mehr reingelassen, aber sie waren so nett und gaben uns Plätze ganz weit oben. Ich trauere immernoch den richtigen Plätzen hinterher, denn diese waren im Orchestergraben, also sehr dicht dran.

Wie ihr wisst, fand ich den neuen Band der Smoky Barret Reihe nicht sonderlich gut, was noch milde ausgedrückt ist. Dennoch war ich fasziniert davon, was McFadyen sagte und hörte interessiert zu, wie er über seine Bücher berichtete. Er sagte übrigens auch, dass er den Lesern verspricht, jetzt jedes Jahr einen neuen Band herauszubringen. Außerdem verriet er wie es weitergehen wird: Bonny wird im nächsten Buch eine ziemlich große, verstörende Rolle spielen. Ich bin sehr gespannt drauf, denn trotz dass ich Die Stille vor dem Tod nicht sonderlich gut fand, werde ich die Reihe auf jeden Fall fortsetzen, zumindest dem nächsten Teil werde ich noch eine Chance geben.
McFadyen macht einen sehr, sehr netten, lustigen Eindruck. Er ist ziemlich witzig, wortgewandt und kommt einfach total sympathisch rüber. Als wir zum signieren und ablichten bei ihm standen war er immernoch total freundlich und schien kein bisschen genervt zu sein. Bei meiner Besten entschuldigte er sich noch, dass seine Unterschrift ein bisschen verwischt war. Nachdem er zig Sachen unterschrieben hatte und für fast alle für ein Foto bereit stand, immernoch so happy rüberzukommen ist schon ziemlich krass, wie ich finde. Dadurch hat er sich echt noch mehr Sympathiepunkte verdient. Gerade weil ich ihn echt mag hoffe ich sehr, dass er jetzt gesund bleibt und auch, dass er mit Smoky noch die Kurve kriegt. Ich bin gespannt und drücke die Daumen.
Ich habe euch übrigens etwas aus Braunschweig mitgebracht.

************************************************************************************************

 

Umzug

Die schlimme Zeit wurde durch eine stressige abgelöst. Es hieß Kisten packen, alles gut verstauen und anschließend damit ein paar Kilometer fahren und dort auspacken. Ich hätte ja nicht gedacht, dass ich so viele Kisten für Bücher brauchen werde, aber, nun, es waren glaub ich 35 oder so. *hust* Zudem habe ich, da ich eh gerade dabei war, mich um meine Bücher zu kümmern an die 200 bis 250 Stück aussortiert. Die meisten davon habe ich einer Bekannten verkauft und einen ganzen Karton habe ich für euch aufgehoben. Was damit geschieht, werde ich euch noch sagen…
Alles in allem ist der Umzug ziemlich gut vonstatten gegangen. Mein Schatz hat für seine alte Wohnung ein Umzugsunternehmen engagiert und ich hatte nur noch so wenig Zeugs, dass mein Umzug ebenso schnell vonstatten ging, wie ich es auch geplant hatte. Es war alles echt super gut organisiert, da muss ich uns mal eben loben.
Jetzt ist das Meiste endlich geschafft und es schaut (fast) alles so richtig gut aus. Es ist wohnlich und vor allen Dingen super gemütlich. Ich zeige euch mal ein paar Bilder:

Links seht ihr unseren Flur. Er ist, wie man erkennen kann, noch nicht ganz fertig. Es fehlt noch ein Spiegel über dem Schuhschrank und gegenüber kommt noch eine Garderobe hin. Die Dortmunder Skyline ist übrigens kein Wandtattoo. Das hat mir mein Schatz selbst gezeichnet. Ich habe nur beim Ausmalen geholfen. Ich mag allerdings nicht nur das Tattoo, sondern auch die Farbe ist der Hammer. In natura sogar noch etwas knalliger. Aber bei einem dunklen Flur fand, bzw. finde ich das ziemlich passend.
Rechts daneben ist der „Bilder-Baum“. Er ist mittlerweile auch schon mit Bildern bestückt und eingerichtet ist das Wohnzimmer auch schon, allerdings weiß ich nicht, ob die Personen in den Rahmen damit einverstanden wären, wenn ich sie einfach so im Internet zeige, also habe ich mich dafür entschieden, euch den „nackigen“ Baum zu zeigen. Ihr müsst euch einfach nur einige Bilder in schwarzen Rahmen vorstellen, verschiedener Größen, die an den Ästen „hängen“.
Das ist mein ganzer Stolz. Ich musste mir irgendwas einfallen lassen, denn ich hatte eins der Regale mal im Schlafzimmer und eins im Wohnzimmer stehen. Dadurch, dass ich aber natürlich andere Farbschemen in den Zimmern hatte, wurden es auch zwei verschiedene Regale. Jetzt stehen beide im Wohnzimmer und ich wusste erst nicht, wie wir es hinbekommen können, das es „gewollt“ ausschaut. Das Ergebnis unseres Brainstormings könnt ihr hier sehen. Ich bin fast völlig mit dem Ergebnis an sich zufrieden. Es fehlen nur noch diese Boxen für die Kallax Regale. Ach und der Hocker steht da eigentlich überhaupt nicht. Ich hab völlig vergessen, ihn wegzuräumen.

 

Ich bin froh,

dass alles so schön geworden ist. Mein Verlobter hat es ja wirklich nicht so mit Handwerken, aber das Zeichnen liegt ihm total. Mein kleiner Picasso…
Bei der einzigen so richtigen Baustelle, die wir jetzt noch haben, handelt es sich um das Kinderzimmer. Dies ist für den Übergang das Büro meines Schatzes und da, nun, da schaut es „nicht so nett aus“, wenn ich das mal so sagen darf. Da stapeln sich noch ein paar Kisten, die er durchschauen muss und außerdem stehen dort auch noch Sachen, die in den Keller sollen. Aufgrund Zeitmangels ist er dazu aber noch nicht gekommen, was aber auch nicht wirklich schlimm ist.
Desweiteren fehlt uns, wie oben schon erwähnt, noch eine Garderobe und ein Sideboard. Die Sachen baut uns mein Bruder auf, weil wir beide in dieser Hinsicht so ziemlich talentfrei sind. Auch die ganzen Kleinigkeiten, die noch anstehen wird mein Bruderherz in die Hand nehmen. Er ist da einfach talentierter und wir müssen somit keine Angst haben, dass uns die Bilder runterkommen, oder dass uns die Möbel zusammenfallen.

************************************************************************************************

 

Planung

Ich habe ja schon angekündigt, dass ich euch eine Kleinigkeit aus Braunschweig mitgebracht habe. Dabei handelt es sich um ein signiertes Lesezeichen. Dieses und zusätzlich auch noch meine gesamten aussortierten Bücher wird es im Dezember bei mir zu gewinnen geben. Denn, *Trommelwirbel* My Books Paradise wird stolze vier Jahre alt. Wenn das mal kein Grund zum Feiern ist. Ich werde euch Pakete verschiedener Genres zusammenstellen. Um welche Bücher es sich genau handelt, wird allerdings nicht verraten.
Neben den Gewinnspielen gibt es jetzt auch wieder Rezensionen, Neuzugänge, etc. Was die Neuzugänge angeht, nun, die sind gestern ein bisschen ausgeartet. Wenn ihr Lust habt, drehe ich ein Unpacking, wenn sie ankommen. Ich kann mich auch schon gar nicht mehr dran erinnern, wann ich das letzte Mal ein Video abgedreht habe. Es wird Zeit, ich weiß…
Desweiteren bin ich euch auch noch einen Challenge-Rückblick schuldig. In dem ganzen Stress habe ich es einfach nicht geschafft mich so richtig um meine Challenge zu kümmern. Seht es mir bitte nach, okay? Den Rückblick werde ich heute oder morgen noch abtippen und den neuen auch schon vorbereiten. Was fehlt noch? Monats-Rückblicke! Ich werde den für Oktober nicht nachreichen, sondern Ende des Monats ganz normal mit dem November-Rückblick weitermachen, insofern ich bis dahin überhaupt was gelesen habe. *hust* Momentan ist es echt nicht gut um meine Lesezeit bestellt.
Keine Ahnung wie es allgemein werden wird. Ob ich wieder so aktiv sein werde, wie noch vor einem Jahr, oder ob es ein bisschen weniger werden wird. Ich bin auf jeden Fall wieder da.
Das Lesen und das Bloggen haben mir sehr gefehlt. Aber nicht nur das habe ich vermisst, sondern auch euch! ♥
Ich freue mich sehr, wieder da zu sein.

 

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann mach doch auch andere darauf aufmerksam!

28 Comments

  • Sas 23. November 2016 at 13:40

    Na da sage ich doch gerne: WELCOME BACK!
    Ich freue mich, dass es dir wieder soweit gut geht, dass du deinen Blog entstauben möchtest. Ich bin gespannt, was sich hier in den nächsten Wochen so tut <3

    Und natürlich: herzlichen Glückwunsch zur Verlobung! Wie schön!
    Gibt es denn da schon weitere Pläne?

    Liebe Grüße
    Sas

    Reply
    • Kitty 23. November 2016 at 14:39

      Vielen, vielen Dank Liebes. ♥
      Ganz ehrlich? Ich bin auch gespannt. 😉 Habe so viele Ideen im Kopf, aber an der Umsetzung hapert es noch ein wenig. Mal schauen, was ich davon präsentieren kann und was lieber nicht.

      Es gibt in der Hinsicht Pläne, dass wir auf jeden Fall im nächsten Sommer heiraten wollen und werden. Aber eher in einem kleineren Kreis. So eine Riesen-Hochzeit möchten/mögen wir beide nicht. An die "richtige" Planung geht es jetzt erst in den nächsten Tagen, wenn wir den Umzug und das Auspacken alles hinter uns gelassen haben.
      GlG
      Kitty ♥

      Reply
    • Sas 23. November 2016 at 19:19

      Ach, das kommt mir irgendwie bekannt vor 😉 Ich würde auch gerne sooo viel, aber irgendwie fehlt die Zeit. Ich drücke dir die Daumen, dass du alles hin bekommst, wie du es möchtest 🙂

      Hui, das geht bei euch ja wirklich schnell. Ich wünsche euch alles Gute ♥
      Ich habe letztes Jahr geheiratet und wir haben das ähnlich gehalten wie ihr es plant. Zum Teil aus finanziellen Gründen (Alter, kann man viel Geld für eine Hochzeit ausgeben) und zum anderen, weil wir wirklich nur die Menschen dabei haben wollten, die uns wirklich etwas bedeuten. Daher war es auch nur die engste Familie, sprich: jeweils unsere Eltern und Geschwister. Insgesamt waren wir 17 Leute und das hat vollkommen gereicht… demnach gab es auch kein rauschendes Fest, aber das wären auch einfach nicht wir gewesen…
      Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Planen, das ist das Aufregenste an der ganzen Sache 😉

      Liebe Grüße
      Sas

      Reply
  • Anne Parden 23. November 2016 at 14:13

    Es ist schön, Dich wieder so lebensfroh zu lesen. Du nimmst Dein Leben in die Hand, und das ist doch ein toller Weg. Alles Gute für Euch!

    Liebe Grüße,
    Anne

    Reply
    • Kitty 23. November 2016 at 14:40

      Danke dir, liebe Anne. Ja, du hast schon Recht, ich nehme mein Leben wirklich in die Hand. Alles andere wäre falsch und absolut nicht meins. Ich bin ein Stehaufmännchen. 😉
      Dankeschön!
      GlG
      Kitty ♥

      Reply
  • Martina 23. November 2016 at 18:18

    Schön, dass du wieder da bist! Und dann hast du uns diesmal eine wirklich schöne Neuigkeit mitgebracht: Herzlichen Glückwunsch!
    Ich bin begeistert von den Künsten deines Schatzes! Das sieht echt toll aus!
    Liebe Grüße
    Martina

    Reply
    • Kitty 25. November 2016 at 9:07

      Vielen Dank, liebe Martina, für deine lieben Worte. ♥♥♥
      Alles Liebe
      Kitty ♥

      Reply
  • Madame Lustig 23. November 2016 at 18:43

    Ich freue mich sehr, dass du wieder da bist, Liebes. Und ich bin richtig neidisch auf eure Wohnung, die ist nämlich wirklich super super schön geworden! <3

    Ich wünsche euch beiden alles Gute für eure gemeinsame Zeit in euren neuen 4 Wänden ebenso wie für euer gemeinsames Leben. Herzlichen Glückwunsch! 😀

    Fühl dich ganz doll gedrückt
    Maike

    Reply
    • Kitty 25. November 2016 at 9:08

      Aaww, danke Liebes. 🙂
      Sei bitte nicht neidisch, ich wette deine/eure schaut auch toll aus. 🙂
      Fühl dich zurück gedrückt.
      Alles Liebe
      Kitty ♥

      Reply
  • Katja Wolke 23. November 2016 at 20:06

    Es ist so schön, wieder von dir zu lesen! Toll, dass du wieder da bist und wir wieder häufiger von dir lesen werden. Auch wenn es nicht so häufig wird wie früher, freuen wir uns trotzdem.
    Alles Liebe zur Verlobung, das ist eine wunderbare Nachricht <3 Ansonsten habt ihr eure Wohnung super schön eingerichtet, da bin ich ja ganz neidisch 😀
    Mittlerweile habe ich auch den neuen Fitzek gelesen. Fand ihn an sich echt spannend, aber das Ende stellenweise sehr seltsam bis spannend. Damit bin ich manchmal nicht ganz warm geworden.

    Liebe Grüße,
    Katja 🙂

    Reply
    • Kitty 25. November 2016 at 9:09

      Liebes, ich danke dir für deine Worte. ♥
      Wie du gesehen hast, fand ich den neuen Fitzek ja mal wieder richtig stark. Aber es wäre ja ätzend, wenn wir alle dasselbe abfeiern würden, nicht? 😉
      Alles Liebe
      Kitty ♥

      Reply
  • Chrissi 23. November 2016 at 20:20

    Hallo Kitty,

    Willkommen zurück! Herzlichen Glückwunsch!
    Trotz allem bringst du ganz wunderbare Nachrichten mit. Ich bin ganz neidisch, weil es in meiner neuen Wohnung noch nicht so wunderbar ausschaut. Aber das kommt dann alles nächstes Jahr!
    Ich freue mich riesig wieder was von dir zu lesen.
    Die aller besten Grüße
    Chrissi

    Reply
    • Kitty 25. November 2016 at 9:12

      Danke dir, liebe Chrissi 🙂
      Weißt du, ich hatte Urlaub und da habe ich, bzw. da haben wir so einiges geschafft. Nur deshalb schaut es hier jetzt schon so gut aus. Ich bin mir sicher, dass es in deiner neuen Wohnung auch bald toll aussehen und so richtig gemütlich sein wird. 🙂 Und wenn ich euch das zukünftige Kinderzimmer gezeigt hätte, nun, dann würdet ihr die knallharte Wahrheit sehen, dass wir weiß Gott noch nicht ganz fertig sind. 😉
      Alles Liebe
      Kitty ♥

      Reply
  • Nadine Reich 23. November 2016 at 21:12

    Aiiii, hallo meine Liebe ♥
    Ich freue mich, dass du wieder zurück bist, ich selbst bin ja auch aus meiner Abwesenheit zurück 🙂 Herzlichen Glückwunsch auch zu deiner Verlobung, ich freue mich sehr für euch beide! Da hast du doch echt den Richtigen gefunden, das ist toll! *-*
    Eine wunderschöne neue Wohnung habt ihr euch auch geholt, gerade deine Regale hast du perfekt eingerichtet und dir fehlt es jetzt sicher nicht an Geborgenheit! Hach.. ich wünsche mir auch mal solche Regale 😀
    Es ist wirklich super, dass es wieder etwas bergauf geht und ich wünsche dir alles alles Gute, denn das hast du verdient. Dass du gute 200 Bücher ausgemistet hast ist aber wirklich extrem, da will man die eigenen gar nicht zählen 😀 Naja, vielleicht bald. Ausmisten müsste ich jedenfalls auch mal und dein Neuzugänge-Video würde ich gern sehen ^-^
    Ganz liebe Grüße und fühl dich gaaanz fest gedrückt!
    Nadine♥

    Reply
    • Kitty 25. November 2016 at 9:14

      Dankeschön, meine Liebe. ♥
      Ja, ich habe es ja irgendwie kaum noch geglaubt, aber doch noch den Richtigen gefunden. Unfassbar, wie schnell das alles gehen kann und gegangen ist. Eigentlich kenne ich das ja nur aus den Schnulzenromanen, die ich so gerne lese. 😉
      Irgendwann wirst du sicher ebenfalls solche Regale haben. 🙂
      Mein Neuzugangsvideo gibt es, sobald ich die Pakete endlich erhalten habe. Kann mich nicht dran erinnern, dass es jemals so lange mit Arvelle und Rebuy gedauert hat. Habe schon am Dienstag bestellt, aber die Bücher sind noch nicht mal abgeschickt. 🙁
      Fühl dich zurück gedrückt. ♥
      Alles Liebe
      Kitty ♥

      Reply
  • Charlie 24. November 2016 at 22:59

    Liebe Kitty,

    es ist schön, wieder von dir zu hören.
    Bei deinem letzten Post wusste ich einfach nicht, was ich sagen soll. Deine Geschichte ging mir unglaublich nahe, aber mir fielen keine Worte ein, die ich als angemessen empfunden hätte. Es ist gut zu wissen, dass andere die richtigen Worte gefunden haben.

    Ich freue mich sehr für dich und deinen Verlobten, dass ihr die schwere Zeit so gut überstanden habt bzw. übersteht und sie euch noch näher zusammengebracht und zu Verlobten gemacht hat :).
    Ich wünsche euch für die Zukunft alles Gute!

    Liebe Grüße :),
    Charlie

    Reply
    • Charlie 24. November 2016 at 22:59

      Ach ja, und die Wohnung sieht wirklich toll und sehr gemütlich aus! 🙂

      Reply
    • Kitty 25. November 2016 at 9:16

      Mach dir bitte keine Gedanken, dass dir nichts zu sagen eingefallen ist. Es ging ganz vielen so und das ist absolut nachvollziehbar. Was will man in so einer Situation auch sagen?! Hätte ich so einen Post gelesen, hätte ich ebenfalls nicht gewusst, was ich darauf sagen soll.
      Vielen Dank für deine lieben Worte.
      Alles Liebe
      Kitty ♥

      Reply
  • Book-Cats 25. November 2016 at 9:22

    Liebe Kitty,

    es ist wirklich wieder schön von dir zu lesen 🙂 Welcome back in der Bloggerwelt!
    Zuerst herzlichen Glückwunsch zur Verlobung und viele Nerven für die Planung 😀 Meine Schwester hat dieses Jahr geheiratet und da sind so viele Sachen, an die man zuerst gar nicht denkt. Aber da ihr eine kleine Hochzeit geplant habt, werdet ihr das sicher hinbekommen.

    Eure Wohnung ist ja wirklich toll. Dein Verlobter kann echt gut zeichnen, vor allem der Fotobaum gefällt mir richtig gut.

    Ich freue mich wirklich in der nächsten Zeit wieder mehr von dir zu lesen. Mach dir aber keinen Stress. Das Bloggen ist ein Hobby und es soll ja nicht zur Arbeit werden 😉

    Liebe Grüße,
    Silke

    Reply
    • Kitty 25. November 2016 at 9:33

      Danke, liebe Silke. 🙂
      Es ist soooo schön, wieder hier zu sein! Eure lieben Kommentare bezüglich meiner Rückkehr berühren mich extrem. Es ist ein richtig schönes Gefühl, dass ihr so viel Verständnis habt und euch augenscheinlich freut, mich "wiederzusehen". 🙂
      Genau so werde ich bloggen: Ganz ohne Stress, eben weil es ein Hobby ist. Ich werde mich nicht mehr hetzen lassen, sondern alles allgemein ruhiger angehen lassen. Das ist gesünder. 😉 Ich habe mir vor meiner Blog-Pause allgemein viel zu viel Stress gemacht und gemerkt, wie mich das runter zieht. Aber damit ist jetzt auf jeden Fall schluss. 🙂
      Alles Liebe
      Kitty ♥

      Reply
  • Lottasbuecher 27. November 2016 at 23:04

    Hey meine liebste Kitty,
    ich bin so froh, dass wir beide wieder da sind. Vielleicht sollten wir uns gemeinsam den Rücken stärken. 😉
    Und herzallerliebste Glückwünsche zu eurer Verlobung. Ich gönne euch das so sehr. 🙂

    Liebst, Lotta

    Reply
    • Kitty 3. Dezember 2016 at 14:03

      Daaanke, Liebes. ♥
      Das ist doch ein guter Plan. 😉 Machen wir auf jeden Fall. 😉
      *drück dich*
      GlG
      Kitty ♥

      Reply
  • j125 2. Dezember 2016 at 7:16

    Liebe Kitty,

    ich freu mich total, dass du wieder da bist 🙂 Ich hab dich doch sehr vermisst ♥

    Nochmal herzlichen Glückwunsch zur Verlobung. Ich freu mich so sehr für euch und hoffe weiterhin, dass die tiefen Phasen immer weniger tief werden. Du bist so eine starke Frau, du wirst das überwinden.

    Immerhin durftet ihr noch in den Lesesaal rein. Im März gibt es mit der lit.cologne ja immer eine Veranstaltungsreihe in Köln. Ich war jetzt ein paar Mal mit meiner Mutter und meiner Tante da und meistens fanden unsere Lesungen auf einem Schiff statt. Dummerweise kam meine Tante durch Staus und Baustellen mal zu spät und da das Schiff tatsächlich ablegt, hatte sie echt Pech.

    Die Wandbemalung ist so schön. Ich bin immer noch ganz begeistert. Die Bücher über deinem Regal… hach. Da wirkt mein hässliches Wohnheimzimmer gleich noch viel hässlicher.

    Ich freu mich drauf, wieder von dir zu lesen ♥
    J.

    Reply
    • Kitty 3. Dezember 2016 at 14:05

      Vielen Dank, Liebes. ♥
      Es tut gut so etwas zu hören. Und es bedeutet mir auch eine Menge, das ich hier vermisst wurde. Da macht das Bloggen jetzt gleich noch mehr Spaß. 🙂

      Au weia. Zum Glück war das in Braunschweig im Theater und nicht auf einem Schiff. Da hätten wir auch in die Röhre geschaut und wären sicher mega enttäuscht gewesen. Das ist verdammt ärgerlich.
      Ach was, dein Wohnheimzimmer ist ganz sicher absolut nicht hässlich, Liebes. :*
      Ich freue mich auch, von dir zu lesen. ♥
      Alles Liebe
      Kitty ♥

      Reply
    • j125 3. Dezember 2016 at 14:22

      Ich hab ja nicht mal ein Wohnzimmer 😀

      Reply
    • Kitty 3. Dezember 2016 at 14:37

      🙁 Aber im Grunde genommen ist ein Zimmer, in dem man sich häufig aufhält doch ein Wohnzimmer, oder? 😉 Nein mal im Ernst: Ich bin mir sicher, dass dein Zimmer ganz und gar nicht hässlich ist. :*

      Reply
    • j125 3. Dezember 2016 at 16:38

      Na wenn man keine andere Wahl hat, weil man ja nur dieses eine Zimmer hat… Aber es hat kotzgrünen Teppichboden. Da kannst selbst du nicht mehr sagen, dass es nicht hässlich ist 😀

      Reply
    • Kitty 3. Dezember 2016 at 17:15

      Verdammt… Okay… Bei einem solchen Teppichboden gebe ich mich tatsächlich geschlagen. 😉

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.