Rückblick April
Der April macht wahrlich, was er will & Gewinnspielauslosung

Posted on 1. Mai 2016 by Dörte

Ihr Lieben, ♥


der April war lesetechnisch nicht ganz so erfolgreich wie der März, was mich zugegeben schon etwas gewundert hat, da ich eigentlich damit gerechnet hätte, wieder mehr Zeit zu haben. Ähm ja. 😉
Wisst ihr, was mich im April so richtig kirre gemacht hat? Das Wetter! Schnee, Schneeregen, Frost, Regen, bäh! Das hat meiner Stimmung echt mal so überhaupt nicht gut getan, aber ich denke, euch ging es ähnlich, oder?

Wie bereits angekündigt, gab es in diesem Monat keinen Book Treasure. Erst einmal hätte ich dazu eh keine Zeit gehabt und dann kommt der Beitrag auch meist nicht wirklich so gut an. Also habe ich mich, wie ich schon im Rückblick vom März gesagt habe, komplett darauf verzichtet. Wer weiß, vielleicht werde ich es irgendwann noch mal ausgraben, ein bisschen verändern und dann weiter führen. Momentan kann ich mir dies allerdings ehrlich gesagt nicht vorstellen.
Der April stand irgendwie ganz im Sinne von Netflix. Ja, ja, ich gebe es zu, ich bin süchtig. Absolut süchtig nach Pretty Little Liars und das immer noch. Zwar konnte ich in den letzten Wochen meine Sucht nicht so wirklich weiter befriedigen, aber das werde ich auf jeden Fall noch nachholen.
Dies und noch ein paar andere Gründe, die ich euch in einem Katzenjammer genannt habe, führten dazu, dass ich im April für meine Verhältnisse ziemlich wenig gelesen habe. Mal schauen, ob es im Mai wieder besser wird.

Gelesene Bücher:


Beim Klick aufs Buch werdet ihr, insofern vorhanden, zur Rezension weitergeleitet. 🙂


Eigentlich hätte ich Top und Flop für April auch ausfallen lassen können, denn so einen richtigen Top hatte ich ebenso wenig wie einen richtigen Flop. Deswegen habe ich mich für das Buch entschieden, welches mich am meisten positiv überraschen konnte und im Gegenzug das, welches mich eher negativ überrascht hat. Es tut mir in der Seele weh, dass es da leider Rowan Coleman getroffen hat. 

Statistik:

SuB alt: 23
Neuzugänge: 7
Gelesene Bücher: 12
Gelesene Seiten: 5024
Wird gerade gelesen: 1
Abgebrochen: 0
Aussortiert: 0
SuB neu: 17

Leseliste Mai:



Der zweite Versuch, was Und ein ganzes Jahr, sowie Maybe you angeht. Eigentlich sollten diese beiden Bücher schon im April gelesen werden, aber leider hat mir die Zeit einen Strich durch die Rechnung gemacht. Auf Opposition freue ich mich schon ganz arg, dabei will ich gar nicht, das die Reihe endet. -.- Winterhonig habe ich überraschend vom Verlag bekommen und will auf jeden Fall mal reinlesen und Mein Sommer nebenan werde ich Ende Mai zusammen mit Jenny lesen. Ich freu mich. 🙂

Vorschau Mai:

Ach ich mag den Mai. Er ist und bleibt mein Lieblingsmonat und das nicht nur, weil ich im Mai Geburtstag habe. 😉 Ich werde versuchen, wieder ein bisschen mehr zu lesen, ein bisschen mehr zu kommentieren und allgemein wieder ein bisschen fitter unterwegs zu sein, was das Bloggerleben angeht. Das ist in den letzten Wochen eindeutig zu kurz gekommen. Falls da allerdings was zwischen kommen sollte, nun, dann ist es eben so. 😉 Es ist nun mal meist so, dass man Pläne macht, das Leben aber ganz andere hat.
Ende Mai werde ich mit Jenny zusammen Mein Sommer nebenan lesen. Das Buch hatte ich mir letztes Jahr gekauft, weil ich total in der Liebesschnulzen-Stimmung war. Aber dann kam das Ende meiner Beziehung und ich hatte ja sowas von überhaupt keine Lust mehr Liebesromane zu lesen. 😉 Tja und so lange liegt es jetzt auch hier rum, was sich aber ja jetzt ändern wird. Ebenfalls Ende Mai habe ich endlich eine Woche Urlaub, genau meine Geburtstagswoche. Das mache ich jedes Jahr so, seit ich arbeiten gehe. Ich freue mich sehr darauf mal eine Woche rauszukommen und natürlich auch darauf, meine Lieben um mich versammelt zu sehen. Das wird bestimmt wieder toll. ♥



Und sonst?

Ich habe angefangen Sport zu treiben und bin ziemlich gut dabei. 🙂 Stand heute habe ich ein Kilo abgenommen, was zwar nicht wirklich viel ist, allerdings wiegen Muskeln ja auch mehr, als Fett, nicht? Ich bin sehr stolz und auch froh darüber, dass ich meinen Körper fitter bekomme und allgemein auch viel besser drauf bin. 🙂
Leider hatte ich im April mal wieder einiges zu bewerkstelligen. Zuerst musste mein Auto in die Werkstatt und dann wurde Sammy krank. Das arme Häschen hat es jetzt auch noch mit dem Herzen und muss dadurch jetzt noch mehr Medikamente zu sich nehmen, was allerdings zum Glück kein Problem ist. Ihm geht es wieder gut. *freu*
Das letzte „Problem“, welches dazu führte, dass ich eher wenig gelesen habe: Ich habe den Kopf nicht frei. Da sitzt ein kleines Männchen, welches mir andauernd Dinge erzählt, mir ein bestimmtes Gesicht vor Augen führt und mich ein bisschen (viel) Tagträumen lässt. Diese Situation, dieses Gefühl, kannte ich schon gar nicht mehr. Ich muss sagen, dass ich es teilweise noch genieße und das, obwohl ich echt ein ziemlich ungeduldiger Mensch bin und es mich stellenweise auch ganz kirre macht, so matschig im Kopf zu sein. Ich hoffe sehr, dass alles gut ausgehen wird, damit ich dieses Gefühl noch weiter genießen kann. 🙂
Habt ihr etwas für den Mai geplant?
Wie war euer April?




Habt einen wundervollen Abend, ihr Lieben. ♥

Ach halt, moment! Da hätte ich doch fast vergessen, die Gewinner zu küren, die bei meinem Welttag des Buches-Gewinnspiel vom Zufallsgenerator ausgewählt wurden. Das Lösungswort war FREUDE. Ich habe mit Superanton ausgelost: 
Herzlichen Glückwunsch, euch drei. 🙂
Bitte meldet euch doch per Email bei mir: booksparadise[at]sags-per-mail[dot]de 
und teilt mir eure Adresse mit. Dann schicke ich euren Gewinn so schnell wie möglich los. 🙂

An alle anderen: Vielen Dank, dass ihr so zahlreich mitgemacht und mir so tolles Feedback bezüglich des Beitrages gegeben habt. 🙂 Seid nicht traurig, das nächste Gewinnspiel kommt bestimmt. 🙂

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann mach doch auch andere darauf aufmerksam!

6 Comments

  • Lottasbuecher 1. Mai 2016 at 20:11

    Hallöchen meine liebste Kitty,
    ach es ist so schade, dass dir Rowan Coleman nicht so gut gefallen hat. Ich habe Willows Geschichte so sehr genossen. :/ Jedenfalls, muss ich sagen, dass ich den Mai auch sehr sehr gerne habe. 😀 Ich glaube Mai und Juni sind so ziemlich meine Lieblingsmonate im Jahr. Da wird es langsam warm – hoffentlich – denn du hast recht, ich kann das Wetter nicht mehr ertragen und alles wird irgendwie schöner. Ich hoffe, dass ich im Mai zum Lesen komme als jetzt im April, aber ich bin guter Dinge. Das wird schon irgendwie werden. 😉
    "Maybe Someday" wird dir zu 1000% gefallen. Da verlass dich drauf. 😀 Ich will ja nicht schon wieder ins Schwärmen geraten aber es ist .. hach.. ^^

    Liebst, Lotta

    Reply
    • Kitty 7. Mai 2016 at 9:00

      *lach* Ja, ja, ja. Ich weiß gar nicht, wie viele mir schon gesagt haben, dass ich endlich Maybe someday lesen soll. Ich nehme es mir auch immer vor, aber dann kommen doch andere Bücher dazwischen. 😉 Aber diesen Monat wird es wohl endlich mal was werden. 🙂
      Klar, wird das irgendwie werden. Was das Wetter betrifft: Da mag ich echt lieber den Frühling (wenn denn einer da ist 😉 ) als den Sommer. Wenn ich da an letztes Jahr denke und an die Hitze. Nee. Dann lieber so um die 23 Grad und alles ist okay. 😉
      Hab ein schönes Wochenende, Liebes. :*

      Reply
  • Elke van den Nieuwendijk 2. Mai 2016 at 17:38

    Ja, das Lösungswort war FREUDE und die verspüre ich gerade enorm!!
    Vielen lieben Dank, die Mail ist raus 🙂

    Reply
    • Kitty 7. Mai 2016 at 9:01

      Es freut mich sehr, dass du dich freust. 🙂 Ich werde das Päckchen nächste Woche auf die Reise schicken. Schaffe es leider nicht früher. 🙁
      Hab ein schönes Wochenende und noch mal Herzlichen Glückwunsch. 🙂
      Kitty ♥

      Reply
  • Nicole Wagner 6. Mai 2016 at 18:29

    Hallo Kitty,

    ja, genau, der April ist ein absoluter Bäh-Monat, weil das Wetter eben nichts ist. Aber den Februar finde ich persönlich noch grauslicher.

    12 Bücher sind meiner Meinung nach überhaupt nicht schlecht. Ich hatte in so einem Fall einen sehr guten Lesemonat. 😀

    Von „Mein Herz wird dich finden“ hast du mich ja bereits überzeugt & „The Returned“ steht nach wie vor sehr weit oben auf meiner WL.

    Ich glaube, das mit dem Bloggen darf man allgemein nicht zu ernst nehmen. Manchmal läuft es eben gut, mit allem Drum und Dran und dann hat man mal weniger Zeit dafür. So oder so, das ist schon ok.

    Ich wünsche dir einen schönen Mai, lass dich zum Geburtstag ordentlich feiern (und mit rechteckigen Päckchen verwöhnen :-P).

    Liebe Grüße,
    Nicole

    Reply
    • Kitty 8. Mai 2016 at 19:11

      Bei mir ist es der Januar. April und Januar gehen einfach überhaupt nicht. Der erste Monat im Jahr kommt mir immer so unfassbar lang vor. Nie geht der zügig um. Ätzend! 😉 Aber jetzt geht es ja glücklicherweise aufwärts. 🙂
      *lach* Bei mir sind 15 Bücher Durchschnitt, alles darüber sehr gut, aber ich lese – eigentlich – auch sehr schnell.
      Das mit dem Bloggen sollte ich mir mal zu Herzen nehmen. Ich mache mir im Moment wohl einfach viel zu viel Stress und habe dann erst recht keine Lust mehr endlich mal eine Rezension zu schreiben, oder irgendwelche Beiträge vorzubereiten. Ab jetzt gehe ich das lockerer an. 🙂
      Danke Liebes. Ich wünsche dir auch einen schönen Mai. :-*

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.