Kurz-Rezension:
Eve Silver – Kill

Posted on 12. März 2016 by Dörte

Original: Crash | Das Spiel #3 | 29.02.16 | 400 Seiten | Fischer | Autorin | Leseprobe | Kaufen

Miki Jones fühlt sich immer noch schuldig, weil ihr Vater nach einem Unfall im Krankenhaus und ihre beste Freundin im Koma liegt. Ihre eigene Existenz wird beherrscht vom Willen des allwissenden, unsterblichen Komitees, das Raum und Zeit kontrolliert und sie jederzeit ohne Vorwarnung in das tödliche Spiel gegen die außerirdischen Drow zieht, angeblich, um dadurch das Überleben der Menschheit zu sichern. Werden Miki und ihr Freund Jackson die Drow endgültig besiegen? Und was passiert dann mit dem Komitee?

»Wer nie verzweifelt war, weiß nicht, was Hoffnung ist.«
Zitat aus: „Kill“

Meine Meinung:

Was habe ich mich auf diesen letzten Band der „Das Spiel-Reihe“ gefreut. Von Anfang an habe ich Miki begleitet und war natürlich dementsprechend neugierig, wie diese Trilogie ihr Ende finden würde. Ich habe ehrlich gesagt absolut keine Ahnung gehabt. Keinerlei Idee, wie man die Spielewelt, die Gegner und die Realität hätte miteinander kombinieren, oder in irgendeiner Art und Weise aufklären können, wie es überhaupt dazu kommen konnte. Umso eifriger verfolgte ich den Lauf der Dinge und wurde von Seite zu Seite mehr überrascht.
Zuerst von Miki selbst: Sie ist so viel reifer und selbstbewusster geworden, als zu der Zeit, in der sie gerade erst ein paar Mal spielen musste. Nun hat sie wirklich die Charakterzüge einer Anführerin, die ihr in Kill sehr nützlich sein werden.
Es geht von der ersten Seite an sehr rasant zur Sache. Zwar befasst sich die Geschichte erst einmal nur mit der Tatsache, dass Mikis wichtigste Menschen im Krankenhaus liegen und die Ärzte nicht so recht wissen, wie es mit ihnen weiter gehen wird – wenn überhaupt – aber selbst dieser doch eher ruhiger wirkende Part tut der Spannung absolut keinen Abbruch, eher wiegt sie diese noch einmal auf, denn man möchte nun nicht nur erfahren, wie „Das Spiel“ endet, sondern natürlich auch, ob Vater und beste Freundin überleben werden.

»“Lenke den Albtraum“, sage ich und sehe Jackson in die Augen. „Pack mit beiden Händen zu und lenke ihn dahin, wo du ihn hinhaben willst. Du kannst ihm nicht entfliehen, aber die kannst ihm eine andere Richtung geben.“«
Zitat aus: „Kill“
Die Geschichte ist von vorne bis hinten sehr spannend und enthält natürlich auch wieder eine Liebesgeschichte, die den eigentlichen Plot aber zum Glück nicht in den Hintergrund drängt. Es hat mir Freude bereitet zu lesen, wie Miki mit Jackson umgeht, wie die beiden sich entwickeln und zusammen, unter diesen Umständen, ihren Weg gehen.
Überdies möchte und muss ich ebenfalls das fantastische Setting hervorheben. Gerade die gesamte „Spielwelt“ fand ich über alle drei Bände hinweg extrem gut beschrieben.
Bis man als Leser die alles entscheidenden Antworten auf die zig Fragen bekommt, die man sich über die gesamte Trilogie gestellt hat, begleitet man Miki ins Spiel, erfährt noch viele Dinge, die allesamt total überraschend sind. Man dreht und wendet sich so sehr, dass einem regelrecht schwindelig wird. Vieles, was ich gelesen habe, hat mich wirklich sprachlos gemacht, denn es ist einfach absolut fantastisch, was sich Eve Silver als Aufklärung aus dem Ärmel geschüttelt und anschließend zu Papier gebracht hat. Dabei wirkt die gesamte Geschichte, inklusive dem Ende zu keiner Zeit zu überzogen. Durch die Science Fiction Elemente, die eh schon einen großen Platz in dieser Trilogie haben, passte es alles sehr gut zusammen und kam mir auch sehr einleuchtend vor.

Fazit:
Eve Silver ist mit Kill ein rundes, sehr spannendes Ende der „Das Spiel“-Trilogie gelungen. Als Leser hat man kaum Zeit Luft zu holen, denn es geht Schlag auf Schlag. Viele Wendungen haben mich sehr überrascht, da diese mehr als nur unvorhersehbar waren. Für mich ist diese Reihe ein echter Geheimtipp.



Weitere Rezensionen:
Bislang noch keine weiteren Rezensionen gefunden. Falls ich eure übersehen habe, schickt sie mir. 🙂

Habt einen wundervollen Abend, ihr Lieben. ♥

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann mach doch auch andere darauf aufmerksam!

2 Comments

  • Jacqueline Oestringer 15. März 2016 at 18:30

    wie gut, dass ich Band 3 heute geholt hab, freu mich schon unheimlich drauf! Ich fand die Reihe auch toll, mal schauen, wie mir der Abschluss gefällt 😉

    GlG!
    Jacqueline

    Reply
    • Kitty 20. März 2016 at 22:05

      Entschuldige bitte, dass ich jetzt erst antworte.
      Hast du es mittlerweile gelesen? Wenn ja: Wie hat es dir gefallen? Wenn nicht, dann wünsche ich dir ganz viel Freude damit. 🙂
      GlG
      Kitty ♥

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.