Neuzugänge #41
Arvelle vs. Bücher Thöne

Posted on 18. Juli 2015 by Dörte


Ich hab versprochen, dass ich mir diesmal nicht so lange Zeit mit meinen Neuzugängen lassen werde und hier sind sie nun alle. Es ist wirklich ein ganzer Haufen geworden, aber da ich bald Urlaub habe, habe ich natürlich auch viel Zeit, um den größten Teil (Vielleicht auch alle?) wegzulesen. Dadurch, dass ich das erste Mal bei Bücher Thöne bestellt habe, aber gleichzeitig ebenso bei Arvelle, dachte ich mir, ich mache einfach mal einen Vergleich. Mal schauen, welcher Anbieter besser abschneidet.  

RezExs:

Bevor ich meinen Haufen neuer Mängelexemplare kennen lernt, kommen jetzt erst einmal die Rezensionsexemplare, die bei mir eingetrudelt sind. Auf ein paar warte ich leider immer noch, aber ich wollte den Beitrag nicht noch länger warten lassen. Wer weiß schließlich, was noch so alles kommen mag? 

Girl on the train hat fast vier Wochen gebraucht, bis es endlich bei mir angekommen ist. Ich hatte eigentlich die Hoffnung schon aufgegeben, dass es überhaupt noch den Weg zu mir findet. Aber jetzt ist es ja da und wurde auch schon gelesen. Die Rezension gibt es hier.
Zeugenkussprogramm erhielt ich völlig überraschend vom Verlag. Ich habe mich tierisch gefreut, als ich das Päckchen geöffnet hatte. Zusätzlich zum Buch gab es auch noch einen Lippenstift und einen Schlüsselanhänger als Goodie mit dazu. ♥  Last but not least habe ich auch Margos Spuren erhalten. Zu diesem Buch wird es eine Leserunde bei Lotta geben, auf die ich mich schon sehr freue. Außerdem gab es auch noch einen Kinokarten-Gutschein, denn der Film zum Buch läuft ja bald an. Hach, was bin ich gespannt auf beides.  Vielen Dank an dieser Stelle an dich Liebes, dass du uns das ermöglichst hast. ♥

Bücher Thöne:

Bis vor kurzem hatte ich von dieser Seite noch überhaupt nichts gehört, was sehr ungewöhnlich ist, da ich mich mit meinen potenziellen „Dealern“ eigentlich ziemlich gut auskenne.  Wie konnte mir diese Seite nur durch die Lappen gehen? Darauf aufmerksam geworden bin ich, als ich in einer Büchergruppe auf Facebook einen Beitrag entdeckt hatte, der sich eben mit dieser Seite befasste. Es wurde gefragt, ob sie sich Bücher xy kaufen sollte, oder nicht. Ich sah auf den Preis und dachte nur: „Wtf??!!!“ und bin dann gleich mal Stöbern gegangen. Ganz ehrlich: Ich hatte wirklich nicht vor, einzukaufen, aber dann…
… kam es anders als geplant:

Das Erste, was ich sah, war Die unendliche Geschichte. Das Buch steht schon ewig auf meiner WuLi, aber da ich bekannter Weise ja Probleme mit Fantasy habe, habe ich es mir immer nicht gekauft. Zudem soll das Buch neu auch 25€ kosten und sorry, aber das ist mir einfach zu viel. Hier hat es mich gerade einmal 12,50€ gekostet und da konnte ich einfach nicht anders, als sofort zuschlagen. Wer weiß, ob ich jemals noch mal eine so einmalige Gelegenheit bekomme?! Da ich es irgendwie nie mache nur ein einziges Buch zu bestellen, habe ich noch weiter geschaut und dann ist es ein bisschen ausgeartet.
Es folgte Asche & Phönix. Ein Buch, welches ich schon im letzten Jahr auf der FBM in der Hand hatte und in das ich mich sofort verliebt habe. Aber da ging es wieder um das leidige Thema Fantasy. Also habe ich es nie wieder in die Hand genommen, wenn ich in irgendeinem Buchladen war. Hier wurde es für einen Schnäppchenpreis angeboten und da dachte ich mir, dass ich es mir jetzt einfach mal gönne und schaue, ob es mir gefällt oder eben nicht. Ich gegen dich hat sich so toll angehört, dass ich es schon einmal beim Verlag angefragt hatte, aber da war das Kontingent leider erschöpft. Die Chance es als Mängelexemplar bei mir einziehen zu lassen, wollte ich mir also auch hier nicht entgehen lassen. No way out & dead.end.com hatte ich auch schon länger auf meinem Merkzettel und auch dort bin ich schwach geworden, wie man unschwer erkennen kann. Dunkler Zwilling befand sich schon des Öfteren in meinem Warenkorb, wurde aber stets von einem anderen Buch ersetzt. Warum kann ich euch gar nicht sagen. Ich packe gerne hin und her und verbringe somit Stunden vorm Rechner, weil ich mich einfach nicht entscheiden kann. Geht euch das auch so?

Natürlich durften auch die Schnulzen nicht zu kurz kommen. Momentan habe ich da ja echt eine Schwäche für. Getroffen hat es Mohnschnecke. Ich finde das Cover so toll und auch der Inhalt spricht mich enorm an. Dadurch, dass es aus dem Knaur. Verlag ist, kann ich es sogar für meine Challenge verwenden. Über Mein Sommer nebenan und Es duftet nach Sommer habe ich so viel Gutes gelesen, dass ich da einfach nicht widerstehen konnte. Wunder wie diese habe ich mir bestellt, weil ich dazu eine Rezension gelesen hatte, ich glaube es war eine von Lotta, und mich diese total überzeugen konnte. Ich bin gespannt, ob mir das Buch gefallen wird. Bis unter die Haut behandelt ein ziemlich ernstes Thema. Mal schauen, wie die Umsetzung gelungen ist.

Zum Zustand der Bücher äußere ich mich später noch in meinem Vergleich.


Arvelle:

Ich hatte mal wieder das große Glück einen Gutschein von Arvelle in Höhe von 25€ zu erhalten. Lustig ist immer, dass man diesen noch bis zu zwei Jahre später einlösen kann.

Wer hebt den so lange auf?!  

Also ich kann auf jeden Fall nicht so lange warten. 
Gleich nachdem ich den Gutscheincode erhalten hatte, ging auch schon das Gestöbere los. Ich wollte wirklich nur die 25€ einlösen, aber dann…
… Na ihr wisst schon:

Da ich momentan ja gerne Schnulzen lese, musste ich Herzkurven und Zwischen uns die Zeit unbedingt haben. Ersteres kann ich für meine Challenge verwenden und beim Zweiten war ich so entzückt von der Kurzbeschreibung, dass ich da nicht lange überlegen musste. Außerdem habe ich es schon ziemlich häufig im Warenkorb gehabt, aber wieder gelöscht. Da haben wir wieder das hin und her Gepacke.  Ein Buchladen zum Verlieben hat mich schon lange total angelacht, aber der Preis ist halt wirklich nicht gering. Also habe ich die Gunst der Stunde genutzt. Irgendwann habe ich bei Kossi mal ihre Rezension von Und immer wieder Liebe gesehen. Sie war so begeistert von dem Buch, dass ich es mir gleich auf die Merkliste geschrieben habe. Leider habe ich es aber immer nicht gesehen. Das Hardcover war irgendwie nicht wirklich zu bekommen. Hatte es mal bei Rebuy bestellt, aber da wurde es mir als Taschenbuch geliefert, obwohl ich die HC Ausgabe angeklickt hatte. Es ging somit Retoure. Aber jetzt habe ich es endlich.  Purpurmond hatte auf meiner Wunschliste schon Staub angesetzt. Ich hatte mir geschworen, es bei der nächsten Bestellung mit zu bestellen. Das habe ich eingehalten. Und dann küsste er mich hat mich schon vom Cover her angesprochen. Die vielen positiven Stimmen, die ich dazu gehört habe, haben dann noch ihr Übriges getan. Ich schmachte momentan ja gerne mit. 

Ich war total begeistert, als ich Ashes Ashes entdeckt habe. Da ich ja eine Vorliebe für Dystopien habe, war dies das erste Buch, welches in meinem Warenkorb landete. Es folgte sogleich Please don´t hate me. Wenn ich wüsste, wie lange das Buch schon auf meiner WuLi steht, würde ich es euch sagen, aber ich kann mich beim besten Willen nicht mehr daran erinnern. Ich habe schon so oft bei Arvelle bestellt, aber nie hat es das Buch in meinen Warenkorb geschafft. Damit sollte jetzt Schluss sein. Bei Abendruh habe ich einen kleinen Freundentanz aufgeführt, denn es ist das (vor) letzte der Reihe, welches mir noch fehlt. Es musste einfach mit!
Die letzten beiden Bücher habe ich gratis dazu bekommen, weil ich über die 60€ gekommen bin. Da wurde aber natürlich noch der Gutschein von abgezogen. Als Gratisexemplar habe ich mir In dieser ganz besonderen Nacht und Was das Herz weiß ausgesucht. Bei ersterem habe ich schon viele positive Stimmen gehört und beim zweiten, nun, ich musste noch was nehmen, und da mich ansonsten nichts angesprochen hat, ist es das geworden. Mal schauen, ob es mir gefallen wird.


Der Vergleich:
Arvelle                                      
Thöne
Auswahl
☻☻☻

☻☻☺

Lieferzeit
☻☻☺

☻☻☻

Verpackung
☻☻☻

☻☻☻

Zustand der Bücher
☻☻☻         

☻☻☻

Preis
☻☻☺          

☻☻☻

Extras
☻☻☻          

☻☻☺

         
Ersparnis
126,94€ / 98,96€*   
113,50€

* Der erste Wert zeigt die Ersparnis, wenn ich die zwei Gratisbücher mitzähle. Der Wert ist natürlich immer anders, denn es kommt darauf an, für welches Buch man sich aus der Kategorie entscheidet.

Der zweite Wert zeigt die Ersparnis ohne die zwei Gratisbücher und ist somit für mich der Relevantere.

Wie ihr seht, haben wir eigentlich einen Gleichstand. Allerdings sehe ich Thöne ein bisschen die Nase vorn haben. Warum? Nun, erst einmal sind die Mängelexemplare dort um einiges günstiger zu haben, als bei Arvelle. (Da stellt sich mir die Frage, warum das so ist.) Und sie liefern auch schneller.

Zur Lieferzeit kann ich berichten: Ich habe beide Bestellungen an einem Sonntag morgen aufgegeben. Meine Thöne Bestellung war schon am Dienstag bei mir, die von Arvelle kam am Donnerstag. Hier denke ich, dass bei Arvelle bestimmt einfach mehr Leute bestellen und es somit ein bisschen länger gedauert hat, alles zusammen zu stellen.

Was die Auswahl angeht, hat Arvelle hingegen klar die Nase vorn. Dort gibt es viel mehr zu entdecken, als beim „Konkurrenten“.

Der Zustand der Bücher ist bei beiden gleich gut. Bei allen Büchern sind, wenn überhaupt, nur geringe Mängel zu erkennen, die mich nicht sonderlich stören. Manche habe ich sogar komplett eingeschweißt erhalten, ohne Mangel, ohne Stempel.

Die Verpackung ist bei beiden gleich gut. Die Bücher werden ordentlich verpackt und so gut geschützt, dass da rein gar nichts passieren kann.

Als Extra gibt es bei Arvelle die Möglichkeit ab einem Bestellwert von 30€, 60€ und 90€ kostenlose Bücher extra zu bekommen. Bei 30€ darf man sich eins aus einer bestimmten Kategorie aussuchen, bei 60€ entweder eins aus dem Segment, oder zwei aus dem 30€ Segment, etc.

Bücher Thöne hat mir als Goodie einen Schlüsselanhänger mitgeliefert, bei dem ein Aufkleber „Für Sie, ein kleines Geschenk“ angebracht war. Fand ich sehr, sehr nett. Habe mich total drüber gefreut. 

Fazit:

Für Schnäppchenjäger, wie ich zweifellos einer bin, lohnt sich auf jeden Fall ein Blick auf beide Seiten. Bei Arvelle ist die Auswahl viel größer, aber dafür sind bei Thöne die Preise nieriger—-> Ein Vergleich lohnt sich also allemal.
Vom Zustand aller Bücher bin ich mehr als nur begeistert! Klar gibt es hier und dort mal eine Delle am Buch und vielleicht auch einen kleinen Fleck auf dem Cover. Allerdings stört mich das nicht im Geringsten. Es gibt keinerlei Leserillen und bislang habe ich auch noch keine Knicke oder Verschmutzungen auf den einzelnen Seiten entdecken können. Viele Bücher habe ich sogar noch original eingeschweißt bekommen, ohne irgendeinen Mangel, oder sogar auch ohne Stempel.
Für alle, die wie ich gerne ungelesene Bücher ihr Eigen nennen, sind beide Seiten gleichermaßen geeignet. Ich bin sehr froh, dass ich auf Thöne aufmerksam gemacht wurde und werde, wie auch bei Arvelle, dort bestimmt noch (sehr, sehr, sehr, sehr, sehr) oft bestellen.

Wie sind eure Erfahrungen mit den beiden Seiten?
Kanntet ihr Bücher Thöne schon, oder habe ich euch die Seite gerade erst vorgestellt?
Wer hat für euch die Nase vorn?






Und natürlich:

Kennt ihr eins, oder mehre von den Büchern?

Wie haben sie euch gefallen?

Kitty 
Dir hat der Beitrag gefallen? Dann mach doch auch andere darauf aufmerksam!

24 Comments

  • Kate 18. Juli 2015 at 10:09

    Hallöchen,

    von Bücher Thöne habe ich bisher auch noch nichts gehört. Hab's mir gleich mal angeschaut und wirkt vielversprechend 🙂 Aber bei Arvelle habe ich auch noch nichts bestellt. Irgendwie gibt's da gerade die Bücher, die ich immer suche, gerade nicht als ME 🙁 Ich bestelle meistens bei reBuy und war bisher immer recht zufrieden 🙂

    Liebe Grüße
    Kate

    Reply
    • Kitty 20. Juli 2015 at 10:34

      So ging es mir auch. Nur mal kurz schauen und dann ist dieses Schauen ein bisschen ausgeartet. :-O Es freut mich, dass ich dich auf die Seite aufmerksam machen konnte. 🙂
      Ich bin ja eher eine, die nicht so gerne gebrauchte Bücher kauft. Wenn ich vorher weiß, in welchem Zustand sie sich befinden ist das noch eine andere Geschichte, aber bei Rebuy und Medimops kann man dies eben nicht voraus sehen. :-/ Die letzten Bestellungen, die ich bei den beiden Seiten getätigt hatte, haben mich eher enttäuscht, deswegen bin ich jetzt vor allen Dingen auf Arvelle, aber jetzt auch auf Bücher Thöne umgestiegen. Da weiß ich, dass keinerlei verhassten Leserillen in den Büchern sind und dass sie ansonsten auch sehr gut aussehen.
      Bin da etwas eigen. :-O
      GlG
      Kitty ♥

      Reply
    • Kate 21. Juli 2015 at 19:45

      Wäre mir im Normalfall auch so gegangen 😀 Aber ich habe mich in letzter Zeit relativ gut im Griff, weil ich für meinen Urlaub nächsten Monat sparen muss 😀
      Ich war da anfangs auch skeptisch, aber habe es dann mal ausprobiert. Also von medimops bin ich nicht so begeistert. Das was die unter "gutem Zustand" verstehen, fällt bei mir fast schon in die Kategorie "eklig, versifft". reBuy ist um einiges billiger und bisher habe ich da wirklich nur gute Erfahrungen gemacht, außer dass mir einmal der Papierumschlag gefehlt hat. Aber dafür haben sie mir dann auch gleich Geld gutgeschrieben…
      Aber ich habe schon von mehreren gehört, die mit reBuy auch Pech hatten. Ich hatte bisher wirklich nur Glück und eine Freundin von mir auch. Deshalb werde ich wohl auch bei reBuy bleiben 🙂

      Liebe Grüße
      Kate

      Reply
    • Kate 28. Juli 2015 at 21:25

      Echt? :O Also ich war bisher immer zufrieden. Bei medimops hab ich einmal ein Buch bekommen, dass sie als gut betitelt haben, das aber wirklich nicht sehr ansehnlich ist! Aber bei reBuy habe ich bisher wirklich nur gute Erfahrungen gemacht!

      Reply
    • Kitty 30. Juli 2015 at 7:42

      Ja schon. Manche Bücher sahen top aus, aber bei manchen, die mit "sehr gut" beschrieben wurden, was ich eher weniger zufrieden, und das ist noch nett ausgedrückt. Deswegen bestelle ich auch lieber bei Arvelle, oder jetzt eben auch bei Thöne. Da weiß ich, was mich erwartet. :-O

      Reply
  • Nadine Reich 18. Juli 2015 at 10:18

    Hallihallo meine Liebe 🙂
    Ehrlich gesagt muss ich dir beichten, dass ich auf keiner von beiden Seiten etwas bestellt habe. Ich gucke zwar immer mal wieder bei Arvelle, habe aber meistens mein Taschengeld schon ausgegeben und somit nicht die Möglichkeit dazu.
    Ich finde deinen Post und deine Neuzugänge aber wieder mal super und bin unheimlich gespannt auf deine Meinungen 🙂 Du liest ja immer so fix, da wird das sicher schnell da sein.
    Ich selbst habe schon oft auf rebuy bestellt und war mäßig zufrieden. Da können auch schonmal sehr abgenutzte Bücher dabei sein, was ich eigentlich gar nicht mag. Umso begeisterter bin ich von deinen 🙂 Danke auf jeden Fall für den Tipp!
    Liebste Grüße♥
    Nadine

    Reply
    • Kitty 20. Juli 2015 at 10:37

      Ernsthaft? oO Bevor ich angefangen habe zu Bloggen, wusste ich noch nicht mal von der Existenz von Arvelle. Aber jetzt ist es wirklich grandios, dass ich darauf aufmerksam gemacht wurde. Ich bestelle dort total gerne. Ist meine Lieblings-"Dealer"-Seite geworden. :-O Wobei Bücher Thöne auch echte Schnäppchen zu bieten hat. 🙂
      Dankeschön. 🙂 Ich werde zusehen, dass ich mein schnelles Lesen aufrecht erhalten kann, nur zur Zeit schaut es diesbezüglich leider eher mau aus, dabei würde ich so gerne alle nacheinander inhalieren und euch meine Meinung zu den einzelnen Titeln mitteilen. :-O
      So erging es mir bei Rebuy auch. Hier kommt mal ein HC ohne Schutzumschlag, dort schaut das Buch aus, als hätte es den zweiten Weltkrieg gerade so eben überlebt. Das ist einfach nichts für mich. :-/ Und genau aus diesem Grund bestelle ich lieber bei Arvelle, oder Thöne: Da sind die Bücher ungelesen und haben nur eine kleine Macke, die man im Grunde genommen überhaupt nicht wahrnimmt, weil sie so minimal ist, dass sie nicht auffällt. 🙂
      GlG
      Kitty ♥

      Reply
  • seitenrascheln 18. Juli 2015 at 10:34

    Ich muss zugeben, dass ich bisher weder bei Arvelle, noch bei irgendeinem anderen Anbieter von Mängelexemplaren bestellt habe, da ich Angst hätte, dass auf den Covern Flecken drauf sind oder ähnliches. Deshalb nehme ich mir, wenn überhaupt, Mängelexemplare immer nur von Wühltischen in Buchhandlungen mit, wo ich mir die Bücher vorher anschauen kann.
    Ich fand deinen Vergleich aber sehr interessant, danke dafür! 🙂

    Viele Grüße,
    Sarah

    Reply
    • Kitty 20. Juli 2015 at 10:39

      Ich habe aud Die unendliche Geschichte einen so minimalen Fleck drauf, dass es, wenn man nicht genau drauf achtet, überhaupt nicht auffällt. Das ist aber auch das einzige Buch, bei dem überhaupt ein Fleck zu erahnen ist. Ansonsten ist überhaupt nichts dran, außer, wenn überhaupt, der Stempel. Da musst du echt keine Angst haben.
      Gerne. 🙂 Freut mich, dass dir der Vergleich gefallen hat. 🙂
      GlG
      Kitty ♥

      Reply
  • TheReal Kaisu 18. Juli 2015 at 11:08

    Und wieder eine neue Seite zum testen, das ich doch ALLLES tooootal kalkuliert von dir! Du willst uns in die Abhängigkeit treiben! Wer weiß was noch so alles auf deinem Masterplan steht! Unglaublich!

    *tztztztz*

    Reply
    • Kitty 20. Juli 2015 at 10:42

      Es tut mir sehr Leid, dir das mitteilen zu müssen und dir damit die Augen zu öffnen:
      Schau dir mal diesen Beitrag an:
      Klick
      Der ist von dir, den hast du geschrieben. Liebe Christin: Du bist schon abhängig und das sogar schon ziemlich weit fortgeschritten. Es wird wirklich Zeit, dass dich endlich mal jemand darauf aufmerksam macht. 🙂 Ich helfe dir lediglich dabei bei deiner Sucht ein bisschen Geld zu sparen. :-O xD

      Reply
    • TheReal Kaisu 23. Juli 2015 at 17:22

      Alles Lug und Bertrug 😀

      Reply
  • Im Land voller Bücher 18. Juli 2015 at 14:59

    Hei 🙂 Ich bin der totale Bücher Thöne Fan. Hab da schon sehr oft bestellt. Bei Arvelle habe ich noch nicht einmal bestellt, weil mir die Übersicht über die Bücher zu kompliziert ist, allerdings haben die oft echt tolle Bücher dabei, wie aktuell: "Wen der Rabe ruft"

    Reply
    • Kitty 20. Juli 2015 at 10:44

      Ich kann es total verstehen, dass du der totale Fan von Bücher Thöne bist. Ich ärgere mich echt ein bisschen, dass ich erst jetzt auf diese Seite aufmerksam gemacht wurde.
      Mir persönlich ist die Übersicht der Bücher bei Arvelle nicht zu kompliziert, aber ich habe dort auch schon so oft bestellt, dass ich mich mittlerweile einfach dran gewöhnt habe. :-O
      Wen der Rabe ruft habe ich mir auch bei Arvelle bestellt. *schäm* Ja, ich bin ein Suchti. :-O

      Reply
  • Buch Bria 18. Juli 2015 at 15:56

    Hallo,

    bei Arvelle habe ich vor kurzem mal gestöbert, aber irgendwie absolut nichts gefunden und Bücher Thöne kenne ich noch gar nicht, werde es mir aber auf jeden Fall mal anschauen, da du wirklich schöne Bücher da gekauft hast. Bisher habe ich meine Schnäppchen meist bei reBuy gekauft.

    Liebe Grüße
    Diana

    Reply
    • Kitty 20. Juli 2015 at 10:46

      Mit Rebuy habe ich eher schlechte Erfahrungen gemacht. Deshalb bin ich auch so dankbar darüber, die Seiten gefunden zu haben, die Mängelexemplare anbieten. 🙂
      Ich nutze bei Arvelle immer die Suchfunktion und stöbere dann bei den Büchern, auf die ich gerade vom Genre her, Lust habe. Hat bisher immer richtig gut funktioniert und meist sehe ich viel zu viele, die ich mir dann erst einmal in den Lesezeichen speichere. *lach* Die nächste Bestellung kommt ja bestimmt, nicht? :-O
      GlG
      Kitty ♥

      Reply
  • Meiky 18. Juli 2015 at 16:59

    Oh viele tolle neue Bücher <3 Ich kenne leider keins, aber die meisten Cover finde ich echt ansprechend!

    Reply
    • Kitty 20. Juli 2015 at 10:47

      Ja, eigentlich sogar viel zu viele Bücher, aber da ich bald Urlaub habe, dachte ich mir, ich gönne mir das einfach. :-O
      GlG
      Kitty ♥

      Reply
  • j125 19. Juli 2015 at 9:53

    Hallo Kitty,

    von Bücher Thöne hab ich auch noch nie gehört, aber ich bin ja auf solchen Seiten eh selten unterwegs.

    Ich bin ja nicht der klassische Gamer, ich spiel bloß Sims, aber dead.end.com klingt wirklich ínteressant. "Ich gegen dich" hat auch einen sehr spannenden Klappentext, birgt sicher viel Konfliktpotenzial, aber ich kenn mich, wenn ich das Buch kaufe, liegt es ewig und drei Tage auf dem SuB, weil es mir zu dramatisch ist 😀

    Ich liebe "Mein Sommer nebenan". Mir hat es wirklich gut gefallen, ich wünsche dir viel Spaß damit und hoffe, dass es dir auch gefällt.

    "Bis unter die Haut" hab ich mir glaub ich auch mal angeschaut. Kommt mir jedenfalls bekannt vor.

    Brennend interessiert mich was du zu "Ein Buchladen zum Verlieben" sagst. Als es bei lovelybooks groß beworben wurde, hatte ich es auch im Auge. Mittlerweile bin ich froh, dass ich es nicht gekauft habe, die meisten Rezensionen waren eher nicht so super.

    Juhuuuuuuuu. Toll, dass du "Purpurmond" gekauft hast. Hoffentlich gefällt es dir 🙂

    Ich werde mir mal Bücher Thöne merken und auch Arvelle habe ich noch nie getestet. Vielleicht ergibt sich da mal die Gelegenheit.

    Viel Spaß mit deinen ganzen Neuzugängen 🙂
    Einen schönen Sonntag noch!

    Reply
    • Kitty 20. Juli 2015 at 10:49

      Auf dead.end.com bin ich auch schon mega gespannt. Ich spiele ja gerne hin und wieder mal ein paar Games, da hat sich das quasi angeboten, das Buch mitzunehmen.
      Von Mein Sommer nebenan habe ich nur Gutes gehört, also musste es mir. 🙂 Ich stehe momentan auf Liebesgeschichten, wie du weißt. 🙂
      Mal schauen, was ich zum "Buchladen" sagen werde. Ich habe auch die ganzen Kritiken gesehen, war mir aber sicher, dass ich mir ein eigenes Urteil erlauben möchte. Hoffentlich mag ich es.
      Danke, Liebes. ♥
      Dir eine schöne Woche. 🙂

      Reply
  • Lottasbuecher 19. Juli 2015 at 10:43

    Hallöchen Liebes,
    da hast du ja wirklich eine ganze Menge neue Bücher! 😀 unglaublich. Wirklich Wahnsinn, was sich mit der Zeit bei uns Bücherwürmern so ansammelt. 😀 Ich liebe es aber. Ich freue mich schon riesig auf deine Leserunde mit euch zu Margos Spuren. Heute geht mein Ankündigungspost dazu online. 😀

    Liebst, Lotta

    Reply
    • Kitty 20. Juli 2015 at 10:50

      Ich freue mich auch schon total drauf. 🙂 Am Liebsten würde ich gleich mit dem Buch anfangen, es lacht mich so an… Aber natürlich warte ich ganz brav. Habe ja jetzt auch genug andere Bücher zur Auswahl. :-O
      GlG
      Kitty ♥

      Reply
  • Originaldibbler 19. Juli 2015 at 12:16

    Hi!

    Spannender Bericht. Ich kannte beide Seiten noch nicht und wusste auch nicht, dass es Shops gibt, die speziell Mängelexemplare verkaufen. Ich kaufe allerdings auch gebrauchte Bücher. Meist über den Amazon Marketplace, teilweise über Medimops und neuerdings auch über ReBuy.

    LG,
    André
    Bibliothek von Imre

    Reply
    • Kitty 20. Juli 2015 at 10:51

      Ich kaufe eher selten gebrauchte Bücher und dann auch nur solche, wo ich vorher sehen kann, in welchem Zustand sie sich befinden. Habe da leider schlechte Erfahrungen mit gemacht. 🙁
      Ein Blick auf die beiden Seiten lohnt sich auf jeden Fall. Kann ich dir echt ans Herz legen. 🙂
      GlG
      Kitty ♥

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.