Book Treasure #3

Posted on 12. März 2015 by Dörte

Beim dritten Buch-Tresure habe ich mir diesmal einen Thriller ausgesucht, den ich euch weiter unten in diesem Beitrag mal näher vorstellen möchte. Vielleicht ist ja der Ein oder Andere Thriller-Fan unter euch, der dieses Buch noch nicht gelesen hat und bei dem ich dafür sorgen kann, dass er vielleicht auf der WuLi, oder gar im Regal landet?
Da meine Aktion doch noch sehr frisch ist, gibt es hier noch mal eben kurz alles Wissenswertes:

 

Worum geht es genau?

In „Book Treasure“ geht es darum, dass ich euch in regelmäßigen Abständen Bücher aus meiner Vergangenheit vorstelle, die mich begeistert haben und die ich niemals wieder hergeben möchte. Diese Bücher sind älter. Wie oben schon gesagt mindestens vier Jahre alt. Dadurch, dass es hier nicht um Neuerscheinungen geht, die man sowieso ständig auf dem Zettel hat, oder denen man irgendwo immer begegnet und sie somit präsent im Kopf sind, hat man die Möglichkeit vielleicht auch auf Bücher-Schätze zu treffen, von denen man noch nie gehört hat und die man vielleicht niemals in die Hand genommen hätte, würde sich hier nicht jemand so positiv über das Buch auslassen.

Zusätzlich dazu, dass ihr dadurch viele neue Bücher kennen lernt, ist es natürlich auch immens toll, dass sie älter sind, denn habt ihr bei Medimops und Co. schon mal eine Neuerscheinung für einen Euro gesehen? Nein? Eben! Je älter die Bücher sind, umso preiswerter (jedenfalls meistens) sind sie natürlich gebraucht zu kaufen. Da wird einem doch ganz warm ums Bücherherz, oder?

 

Der genaue Ablauf:

Jeden Monat wird es bei mir einen Book Treasure Beitrag geben, bei dem ich euch eins meiner Schätze vorstelle. Dabei variiert das Genre natürlich von Monat zu Monat, da ich einen breit gefächerten Geschmack habe. Ich zeige euch ein Bild von dem Buch und schreibe ein wenig dazu. Der Kern der Information wird jeden Monat derselbe sein, aber natürlich ist der Inhalt von Buch zu Buch unterschiedlich. Zusätzlich verlinke ich euch die Kaufoption bei Medimops und bei Rebuy und schreibe dazu, für wie viel der Schatz an dem Tag dort zu erweben ist.

!Jeder kann mitmachen!

Denn natürlich bekommen wir eine längere Liste, wenn viele fleißig ihre Buch-Schätze vorstellen. Dabei soll aber natürlich überhaupt kein Stress entstehen: Wenn ihr Lust habt, euch an meiner Aktion zu beteiligen, habt ihr einen ganzen Monat Zeit um euren Beitrag zu erstellen und den Link anschließend in den Kommentaren zu posten, damit auch andere durch euren Beitrag stöbern und somit euren Buchschatz den Monats betrachten können.
Ein neuer „Book Treasure“ geht immer Mitte des Monats online.

 

Verwendet für euren Beitrag bitte meine Grafik und verlinkt zum Ursprungsblog. So gewährleisten wir einen Wiedererkennungswert.
************************************************************************************************************************

 

Mein Buchschatz:

Tess Gerritsen – Scheintot

Zum Buch: Eine namenlose junge Frau in der Gerichtsmedizin – für Maura Isles nichts Ungewöhnliches. Doch als die Pathologin den Leichensack öffnet, schlägt die vermeintlich Tote plötzlich die Augen auf. Maura fährt die unterkühlte Frau sofort ins Krankenhaus. Aber kaum dort angelangt, tötet die Unbekannte einen Wachmann und nimmt erst Maura und, nachdem diese fliehen kann, Patienten als Geiseln – darunter Detective Jane Rizzoli, die kurz vor der Entbindung steht. Als Maura und Janes Ehemann Gabriel selbst zu ermitteln beginnen, zeigen plötzlich Vertreter von Bundesbehörden größtes Interesse an dem Fall
Genre: Thriller
Wann gekauft? Das muss irgendwann 2008 gewesen sein.
Warum gekauft? Mich hat sowohl Cover, als auch der Klappentet total angesprochen. Für mich war sofort klar, dass ich es unbedingt lesen musste.
Meinung: Es handelt sich hier um den 5. Fall von Rizzoli und Isles, was ich vorher leider nicht wusste. Aber das war auch überhaupt kein Problem. Zwar wird hier und da mal auf die anderen Fälle der Beiden eingegangen, aber als störend habe ich dies nicht empfunden. Außerdem behindert es auch nicht den Lesefluss. Ich war und ich bin auch heute noch sehr begeistert über die Schreibweise der Autorin. Sie führt einen vor Augen, was sich alles zugetragen hat und geht dabei auch überaus detailliert vor. Für schwache Nerven sind diese Thriller wohl eher nichts, aber für „abgehärtete“ Leser diesen Genres sehr gut geeignet. Ich habe regelmäßig eine Gänsehaut gehabt und war sogleich infiziert, als ich dieses Buch zu Ende gelesen hatte. Sofort wurden die anderen vier Vorgänger bestellt und ebenfalls ganz schnell fertig gesuchtet. Mittlerweile habe ich die Reihe zwar ein bisschen schleifen lassen, werde mir die restlichen zwei Teile, die mittlerweile erschienen sind, aber auf jeden
Fall auch zulegen. Absolute Thriller-Empfehlung von mir!
Kaufen: Bei Medimops wird es zur Zeit für 2,99€ angeboten. Bei Rebuy ist es sogar für nur 1,69€ zu haben.


Habt ihr auch einen Buch-Schatz?
Dann macht doch einfach mit.

 

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann mach doch auch andere darauf aufmerksam!

18 Comments

  • Kitty 12. März 2015 at 23:00

    Thriller/Krimi

    Reply
    • Lottasbuecher 13. März 2015 at 20:53

      Mein Buchschatz in dieser Kategorie ist auf jede Fall "Die Anstalt" von John Katzenbach. Dieses Buch habe ich praktisch gefressen und habe es geliebt. Es war das erste und das beste Buch, das ich bisher von diesem Autor gelesen habe. 😀
      Hast du es auch schon gelesen?

      Liebst, Lotta

      Reply
    • Kitty 15. März 2015 at 14:03

      Nein, habe ich leider noch nicht, wird aber auf jeden Fall notiert. 🙂
      Habe hier zu Hause zwei andere Bücher von Katzenbach stehen, die ich allerdings auch noch nicht gelesen habe. Bin da auch ein bisschen am zweifeln, ob es überhaupt was für mich ist, da die Bücher so dick sind und ich Angst habe, dass sich da Langeweile einschleichen könnte. :-/ Mal schauen. Irgendwann werde ich sie bestimmt lesen. :-O
      GlG
      Kitty ♥

      Reply
  • Kitty 12. März 2015 at 23:00

    Liebe

    Reply
  • Kitty 12. März 2015 at 23:01

    Komödie

    Reply
  • Kitty 12. März 2015 at 23:01

    Gegenwartsliteratur

    Reply
  • Kitty 12. März 2015 at 23:01

    Historisch

    Reply
  • Kitty 12. März 2015 at 23:01

    Sachbuch

    Reply
  • Kitty 12. März 2015 at 23:02

    Fantasy

    Reply
  • Martinas Welt 13. März 2015 at 5:39

    Ich liebe die Thriller von Tess Gerritsen ud habe sie ALLE gelesen! Ich freue mich schon auf ihren neuen Thriller, der jetzt im April erscheinen wird. Am Besten fand ich ihre ersten beiden Bücher "Die Chirurgin" und "Der Meister"…einfach grandios!
    Liebe Grüße
    Martina

    Reply
    • Kitty 15. März 2015 at 14:05

      Hach, da bin ich jetzt ein bisschen neidisch, dass du schon alle kennst. Wobei, ich habe ja jetzt noch was, worauf ich mich freuen kann. 🙂 Mehr Lesestoff von der Autorin. :-O
      Stimmt. Mir haben die ersten Beiden auch mit am Besten gefallen. Wobei ich auch von "Totengrund" sehr begeistert bin.
      GlG
      Kitty ♥

      Reply
  • ulrich birkel 13. März 2015 at 15:09

    Jetzt weiss was ich vergessen habe, werde ich nächste Woche nachholen. Mein Buch Nr. 3. LG uli

    Reply
    • Kitty 15. März 2015 at 14:07

      Kein Stress, lieber Uli. Hast ja einen ganzen Monat Zeit. 🙂
      Freue mich schon auf deinen Buchschatz.
      GlG
      Kitty ♥

      Reply
  • WortGestalt 13. März 2015 at 20:11

    Ich habe auch die komplette Reihe gelesen, "Abendruh" steht aktuell bei mir noch aus und dann kommt im April ja schon der 11. (!!!!) Band! Wahnsinn! 😀 Ich freu mich eigentlich immer wieder auf einen neuen Band, bisher konnte mich noch jedes Buch auf die eine oder andere Art begeistern und überraschen und die Figuren funktionieren bisher über die lange Zeit auch echt gut. Ein toller Schatz also, kann ich absolut verstehen! 😀

    Die Bücher von Tess Gerritsen gibt es aber alle auch noch ganz normal im Buchladen, bei uns hier stehen die zumindest eigentlich immer überall rum, da braucht man gar nicht auf medimops oder rebuy zurückgreifen. ^^

    Reply
    • Kitty 15. März 2015 at 14:09

      Ja stimmt. Schon der 11. Unfassbar wie viele Bücher der Reihe schon draußen sind. Wird Zeit, dass ich endlich mal weiter lese. :-O
      Ich weiß, dass es die Bücher auch noch gut in den Buchhandlungen zu kaufen gibt, allerdings möchte ich mit dieser Aktion auch Leseratten ansprechen, die nicht zu viel Geld für Bücher zur Verfügung haben und sie somit lieber gebraucht kaufen. Dadurch, dass die "Schätze", die hier vorgestellt werden, schon älter sind, sind sie dann natürlich beim Mops und bei Rebuy extrem preiswert. Und genau deshalb verlinke ich zu den beiden Seiten.
      *Drück dich*

      Reply
    • WortGestalt 15. März 2015 at 14:26

      Ah ok, dann hatte ich das falsch verstanden, dachte, dass Du das für vergriffene und ältere ausverkaufte Bücher machst! 😉 Jetzt weiß ich bescheid! 😀

      Reply
    • Kitty 17. März 2015 at 21:52

      Kein Problem, Liebes. :-*

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.